1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch
  4. Lokalsport

Meerbusch: FCB kassiert dritte Pleite in Folge

Meerbusch : FCB kassiert dritte Pleite in Folge

Bösinghoven II verteidigt Vier-Punkte-Vorsprung an der Bezirksliga-Spitze

Die Reserve des TuS Bösinghoven verteidigt durch einen souveränen und ungefährdeten 3:2 (1:1)-Sieg beim BV 04 den Vier-Punkte-Vorsprung an der Spitze der Bezirksliga. Die Mannschaft trat ganz im Stile eines Spitzenteams auf und war gegenüber der mäßigen Leistung aus der Vorwoche nicht wiederzuerkennen. Stefan Kapuczinski brachte sie in Führung (18.).

Nach dem 1:1 durch den BV-Stürmer Mario Opdenberg (27.) trafen erneut Stefan Kapuscinski (65.) sowie Benjamin Purisevic (82.) zur 3:1-Führung. Hektisch wurde es noch einmal in der Nachspielzeit, nachdem Mustafa Kalkan für die Heimelf zum 2:3 (89.) verkürzt hatte. TuS Bösinghoven II: Heiko Metz - Nicolai Neubert (88. Nils Vook), Niclas Derks, Benjamin Purisevic, Steffen Drees, Stefan Kapuscinski, Mehmet Caliskan (63. Sascha Müller), Matheos Mavroudis, Christian Spielmann, Dominik Krause, Nail Mazlumovski (80. Kevin Albrecht).

Der FC Büderich hatte beim Tabellenzweiten FC Maroc kein Glück und kassierte trotz einer stark verbesserten Leistung eine 1:2 (0:2)-Niederlage. Durch die dritte Pleite in Folge ist der Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf sieben Punkte geschrumpft,

  • Meerbusch : Bezirksliga: FCB und SSV vor schweren Aufgaben
  • Meerbusch : FCB und SSV im Abstiegskampf
  • Lokalsport : Rheinberg II baut Vorsprung an der Tabellenspitze aus

Die Büdericher starteten furios in die Partie und hatten drei Riesenchancen, darunter einen Pfostenschuss. Die Tore fielen dann aber auf der anderen Seite: Samir Amraoui (22.) und Said Oughalmi (31.) waren für den Aufstiegskandidaten erfolgreich. Im zweiten Durchgang bäumte sich der FCB auf und kam durch Kevin Holland zum 1:2-Anschlusstreffer. Kurz nachdem Trainer René Zell zum dritten Mal ausgewechselt hatte, verletzte sich Stürmer Denis Hauswald und der FCB musste zu Zehnt zu Ende spielen. "Auf dieser Leistung können wir aufbauen", sagte Co-Trainer Thomas Hacker. FCB: Sebastian Siebenbach - Sven Peters, Oliver Wersig, Johannes Feldges (75. Florian Kreuzer), Anil Arslan (57. Yannick Platte), Sebastian Rogge, Philipp Grabolle, Janik Jülch (57. Oliver Thederahn), René Recken, Benedikt Niesen, Denis Hauswald.

(jan)