Meerbusch: Die besten Sportler von Meerbusch

Meerbusch : Die besten Sportler von Meerbusch

Am Samstag wird das Geheimnis gelüftet, dann werden die Ergebnisse der Wahl zum Sportler und zu den Mannschaften des Jahres 2018 bekannt gegeben. Zwischen 16 und 18 Uhr werden die Preisträger ausgezeichnet.

Schauplatz der Ehrung ist die 125-Jahr-Feier des OTV. Für diesen Vereinsgeburtstag wird auf der Sportanlage "Am Krähenacker" ein großes Festzelt aufgestellt. Das Programm beginnt schon am Mittag. Am Abend gibt es die Möglichkeit, das Länderspiel zwischen Deutschland und Schweden auf Großleinwand zu sehen.

Zum ersten Mal erhalten die Sportler kleine Geldgeschenke, die für die Junioren von der Volksbank Meerbusch, für die Senioren von der Firma Natsu Foods und für den Ehrenamtler des Jahres und einen Sportler, der herausragende Leistungen, trotz Handicap, vollbracht hat, von der Phoenix Finanz GmbH gestiftet werden.

Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage, Renate Kox als Vorsitzende des Sportausschusses und ein Vertreter des Stadtsportbundes werden die Sportler ehren. Zwischen den Ehrungen wollen die 3DCLS die Gäste unterhalten. Moderiert wird die "Sportlerehrung" von Wolfgang Eirmbter.

Die Jury hatte bei den Junioren die Wahl zwischen der Tennisspielerin Noa Götting, dem Leichtathleten Luis Heft, dem Rennkartfahrer Lukas Horstmann und der Schwimmerin Juliane Kalkreuth. Bei den Junioren-Mannschaften kandidierten die beiden Fußball-Teams A-Junioren des SSV Strümp und U13 des TSV Meerbusch sowie die Handball D 2-Jungen des TuS Treudeutsch 07 Lank. Bei den Senioren standen die Tennisspielerin Reinhilde Adams, die Schützin Annelen Halbhuber, der Snowkiter Felix Kersten und der Leichtathlet Fabian Kreutzer zur Wahl. Drei Senioren-Mannschaften komplettierten die Kandidatenliste: Die erste Fußball-Mannschaft des TSV, das Team1 des Voltigier-Zentrum Meerbusch und diedritte Fußball-Mannschaft des SSV Strümp.

(RP)