1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch
  4. Lokalsport

Fußball: 2:2 - FC Büderich muss sich mit Remis begnügen

Fußball : 2:2 - FC Büderich muss sich mit Remis begnügen

Als einen Fehlstart wollte Trainer Dragan Dasovic das 2:2 (2:2) seines FC Büderich 02 gegen die Spielvereinigung Hilden nicht bezeichnen. Doch der oberste Übungsleiter machte nach den 90 Minuten auch keinen Hehl daraus, dass ein Heimspiel gegen einen Mitaufsteiger eigentlich gewonnen werden muss. "Das 2:2 ist insoweit zu wenig", sagte Dasovic.

Vor 150 Zuschauern im Stadion am Eisenbrand hatten es die Hausherren schwer, gegen die tief in der eigenen Hälfte auf Konter lauernden Gäste zu Torchancen zu kommen. Zwar erspielte sich der FCB schnell ein klares optisches Übergewicht, den ersten Treffer des Tages aber landete Hilden. Ein leichtfertiger Ballverlust im Mittelfeld mündete in einen schönen Konter, den Gäste-Stürmer Sebastian Bumbullies trocken zum 0:1 abschloss (10.). Büderich antwortete elf Minuten später mit dem Ausgleich. Kapitän Benedikt Niesen war bis zur Grundlinie durchgegangen und hatte von dort aus an die Strafraumgrenze zurückgelegt, Julian Eichholz vollendete ins untere Eck.

Die Freude über den Treffer währte allerdings nicht allzu lange. Nach einem langen Diagonalpass schlief die halbe Hintermannschaft der Gastgeber, so dass Kevin Hougardy am zweiten Pfosten leichtes Spiel hatte. Doch auch von dem erneuten Rückstand ließ sich der FCB nicht beirren. Nach einem Einwurf stocherte Imad Bonnou das Leder aus kurzer Distanz zum 2:2 in die Maschen (30.).

In Halbzeit zwei brachte Dasovic mit Ertugrul Kile und Florian Kreuzer zwei frische Stürmer. Letzterer hatte nach 71 Minuten die größte Chance der zweiten Hälfte. Seinen Kopfball lenkte Hilden-Keeper Thomas Angenendt aber mit einer Glanzparade über die Latte.

Wenig später rettete der Gäste-Schlussmann gegen Julian Eichholz. In der 78. Minute hatte Büderich dann sogar noch Glück, als Bastian Fröhlich nach einer Ecke auf der Linie rettete. "Wir haben Druck gemacht, aber die ganz großen Torchancen haben gefehlt", resümierte Dasovic.

((keil))