Sonnenblumenfest in Meerbusch

Einzelhändler von Büderich öffnen ihre Geschäfte : Ganz viele Sonnenblumen für ein großes Fest

Am 29. September laden Einzelhändler zum bunten Programm und offenen Geschäften ein.

Auch wenn die heißen Sommer-Tage die Sonnenblumen-Ernte in diesem Jahr nicht üppig ausfallen ließ: Am übernächsten Sonntag (29. September) sollen wieder 1200 der knatschgelben Blumen den Dr.-Franz-Schütz-Platz schmücken. Denn was wäre der Büdericher Sonnenblumensonntag ohne Sonnenblumen? Zum 13. Mal lädt die Werbe- und Interessengemeinschaft der Büdericher Einzelhändler und Regie von Andreas Galonska und Robert Selders zu diesem Event ein, an dem traditionell auch die Geschäfte rund um die Dorfstraße öffnen. Zum fünften Mal wird der Sonntag von der Agentur Schlieter&Friends organisiert, die dem Fest immer wieder neue Akzente geben will.

Die Dorfstraße wird an dem Sonntag für den Autoverkehr gesperrt, damit reichlich Platz für Besucher und vor allem die 45 Aussteller ist. Sie stellen Verkaufsstände auf, es gibt aber vor allem viel Kulinarisches zum Ausprobieren. Von Poffertjes über Gegrilltes bis zu Pommes, von Flammlachs, Leberkäs Semmeln über Burger und Currywurst bis hin zu Poke Bowls und Käse sind unterschiedliche Speisen im Angebot. Auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz stehen dann noch einmal 20 Stände: Bungee-Trampolin,  Schmuck, ein Food-Truck, der Freundeskreis Shijonawate, Fernsehkoch Dave Hänsel mit seinem Kochstand, der Rotary Club Meerbusch ebenso wie der das Familienzentrum Fronhof. Zum zweiten Mal ist auch der Breidenbacher Hof aus Düsseldorf dabei, der Kartoffeln und Äpfel aus eigenem Anbau in Kooperation mit dem Landwirt Christian Benninghoven anbietet.

Aber auf dem Platz gibt es auch wieder die große Bühne, die mit ihrem mehrstündigen Programm für Unterhaltung sorgen soll. Eröffnet wird das Programm von Musiker und Bandleader Wolf Doldinger & best friends – zu denen auch Ex-Henkel-Chef Ulrich Lehner mit seinem Bass gehört. Ein Zauberer tritt auf, das Ballett Rosenthal zeigt eine Tanzaufführung, der Schulchor der International School singt, Tura Büderich zeigt Zumba, und zum Abschluss tritt die Indigo Jazzlounge auf. Petra Schlieter: „Dieses Bühnenprogramm wird erst möglich, weil wir wieder ganz viele Sponsoren als Unterstützer gefunden haben.“

„Bei der Planung haben wir großen Wert darauf gelegt, dass nicht nur die Großen, sondern auch die Kleinen an diesem Tag auf ihre Kosten kommen“, so Agenturchefin Petra Schlieter-Gropp. Das Kinderprogramm bietet Clown-Show, Kinderschminken, Luftballonmodellage, Gewinnspielen oder Bastel-Aktionen. Zur Auswahl und zum Austoben stehen Karussell, Hüpfburg und Bungee Trampolin bereit. Wie immer ist außerdem die Mauritius Grundschule auf ihrem Schulhof hinter dem alten Rathaus mit ihrem Trödelmarkt bei diesem Fest dabei. Zum ersten Mal dabei sind in diesem Jahr die Inhaber von Leo’s Weinbar, die auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz einen Stand aufbauen. Das Team von „Le Bistrot“ im früheren Café Adams lädt auf seine Terrasse ein und serviert Wildschwein-Keule und Entrecôte von der Rôtisserie. Auch die Kaffeerösterei Samyju vom Gut Dyckhof schenkt den Besuchern eine Probe von ihrem speziell gerösteten Kaffee der Sorte „Meerbusch Gold“ ein.

Noch etwas Besonderes: Am Samstag vor dem Sonnenblumensonntag lädt die Werbe- und Interessengemeinschaft zum Pre-Opening von 18 bis 22 Uhr ein. Dann gibt es das erste Alt, der Breidenbacher Hof serviert „Himmel und Ähd“ und seine berühmte Entencurrywurst, Dave Hänsel brät Burger, „The Acoustics“ machen Musik.

Mehr von RP ONLINE