1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Sommer beim Frühlingsfest

Meerbusch : Sommer beim Frühlingsfest

Die Werbegemeinschaft "Rundum Lank-Latum" hat eingeladen und viele Gäste sind auf den Alten Schulhof gekommen. Nicht nur Kulinarisches lockte die Gäste. Auch die Freizeitangebote zum Mitmachen waren gefragt.

Lank-latum Die Sonne nimmt das Lanker Frühlingsfest wörtlich: Gemeinsma mit den kleinen und großen Besuchern strahlt sie um die Wette. Im letzten Jahr froren die Gäste bei ungemütlichem Wetter, dieses Jahr werden sie dafür entschädigt. Bei bis zu 25 Grad geht es auf dem alten Schulhof in Lank heiß her: Im Zelt der Pfadfinder fackelt ein Lagerfeuer, Kinder und deren Eltern sitzen drum herum und halten Stockbrot in die Flammen. Die Wärme im Zelt macht ihnen nichts aus, schließlich gibt es gegenüber kühle Getränke, die ebenfalls vom Pfadfinderstamm Lank ausgeschenkt werden.

Die Erlöse fließen nicht in die eigene Kasse, sondern werden der indischen Stadt Kalpetta gespendet.

"Das Highlight in diesem Jahr ist der Menschenkicker", so Claudia Esser, die neben Markus Dörkes die Hauptinitiatorin des von der Werbegemeinschaft Rund um Lank-Latum organisierten Frühlingsfestes ist. Dort spielen verschiedene Mannschaften mit je sechs Spielern wie lebende Kickerfiguren gegeneinander. Die wichtigste Regel dabei ist, die Hände nicht von den Stangen zu nehmen. Moderiert wird das Spektakel von Lothar Großpietsch, dessen Stimme schon von weitem zu hören ist.

  • Zwei Sattelzüge des Online-Versandriesen Amazon zwängen
    Wirtschaft in Krefeld : Illegaler Hafenverkehr gefährdet Pläne an A44
  • Franco Giambelluca vom Restaurant Pronto Salvatore
    Gastronomie in Meerbusch : Festtagsmenü aus der Pronto-Kreativbox
  • Zwei Lkw des Online-Händlers Amazon fahren
    Verkehr in Meerbusch : Stadt will illegalen Lkw-Verkehr zum Krefelder Hafen stoppen

Nebenan hat Petra Gesthuysen-Mieden ihre Abenteuer-Küche aufgebaut. Dort bietet sie Kochworkshops für die Kleinen an. Die Kinder basteln mit allerlei gesunden Sachen Gemüselutscher und lustige Brotgesichter. Und so schön zubereitet, schmeckt ihnen Gesundes plötzlich sehr gut. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz: Lachend legen die Mädchen und Jungen die verschiedensten Gesichter auf ihre Brotscheiben. Als Erinnerung erhält jedes Kind eine eigene Kochmütze.

In der Teloy Apotheke bietet die Krankenkasse DAK einen Fitness Check auf dem Balance Board an. Auf diesem wird die Körperstabilität der jeweiligen Person getestet und je nach Ergebnis zu Muskelaufbauübungen, Prävention oder einem von der DAK unterstütztem Fitnesskursus geraten.

Umfassend beraten werden die Frühlingsfestbesucher von Gerda Stifft und Thomas Schmitt von der DAK. Die beiden freuen sich über den regen Zulauf in der Apotheke. "Jung und Alt haben sich auf unser Balance Board gestellt. Mit 85 Jahren war eine Lank-Latumerin die Älteste, und für ihr Alter noch sehr gut in Form", so Schmitt.

Je später es auf dem Lanker Marktplatz wurde, desto reichlicher floss der Wein an der Weinbar. Die von der Sonne schon leicht gebräunten Besucher ließen den Abend zur Musik der Coverband ViaVia – die außerdem eine beeindruckende Bühnenshow zeigte – ausklingen.

(RP)