1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Schulstraße: Sanierung bis Jahresende

Meerbusch : Schulstraße: Sanierung bis Jahresende

Die Verwaltung empfiehlt dem Bauausschuss, die Vorschläge der Anwohner nicht umzusetzen

Nächste Woche sollen die Politiker im Bauausschuss den Weg für die Sanierung der Schulstraße in Lank-Latum freimachen. Bereits bis Jahresende, so plant es die Verwaltung, soll die Baumaßnahme der Straße, in der Tempo 30 gilt, abgeschlossen sein. Sie empfiehlt den Politikern, auf die Vorschläge der Anwohner weitestgehend zu verzichten. Das betrifft insbesondere die Neugestaltung der Parkplätze in Höhe der Häuser 3—5.

Untersuchungen der Schulstraße hatten ergeben, dass sie nicht ausreichend tragfähig ist. Beim Bau in den 60er Jahren war Hochofenschlacke verwendet worden. Bordstein- und Rinnenanlagen sind nach Angaben der Verwaltung nicht ausreichend fundamentiert.

Im Zuge der Erneuerung sollen die derzeit sechs Meter breite Fahrbahn nun um einen halben Meter schmaler gemacht und auch die mehr als 40 Jahre alte Straßenbeleuchtung modernisiert werden. Diese neuen Laternen wurden bereits ausgeschrieben. Die Stadt will weiterhin den gesamten Gehweg neu plattieren, da die vorhandenen Gehwegplatten geschädigt seien.

Anwohner hatten zahlreiche Bedenken gegen die Ausbaupläne geäußert (RP berichtete) und eigene Ideen eingebracht, wie die Parkflächen in Höhe der Häuser 3—5 gestaltet werden können. "Im Ergebnis ist festzustellen, dass die ursprünglich vorgesehene Variante den für das öffentliche Interesse besten Nutzen aufweist, da diese eine optisch ansprechende Lösung vereint mit einer größtmöglichen Anzahl an Stellplätzen an einer Stelle, wo diese dringend nachgefragt werden", heißt es jetzt in der Empfehlung der Stadtverwaltung.

Sparvorschläge der Anwohner, beispielsweise auf die neue Plattierung des gesamten Gehwegs zu verzichten, seien nicht umsetzbar. Hintergrund: Die Straße muss 80 Zentimeter tief ausgeschachtet werden. Infolgedessen sei es hochgradig wahrscheinlich, dass ein Großteil der vorderen Gehweganlage in die Baugrube abrutscht.

Bauausschuss, 6. Februar, 17 Uhr, Bürgerhaus Lank, Wittenberger Straße. Die Sitzung ist öffentlich.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Vorschläge zur Parkplatzgestaltung an der Schulstraße

(RP)