Schuhmode für den nächsten Sommer Thema in Meerbuscher Areal Böhler

Dritte Gallery Shoes in Meerbusch : Schuh-Branche trifft sich drei Tage auf dem Areal Böhler

Zum dritten Mal findet die frühere Schuhmesse, die Gallery Shoes, jetzt in den Hallen des Areal Böhler statt.

(ak) Für die einen ist es eine der wichtigsten Ordermessen der Branche, für die anderen eine entspannte Gelegenheit, viele Kollegen zu treffen und dabei zwischendurch auch mal auf einem Liegestuhl zu entspannen. Zum dritten Mal findet in die diesen Tagen die Gallery Shoes auf dem Areal Böhler an der Stadtgrenze von Meerbusch zu Düsseldorf statt. Am Sonntag war Auftakt, Messeschluss ist am heutigen Dienstag.

Schuhmesse Gallery Shoes Areal Böhler September 2018. Foto: RP/Anke Kronemeyer

Veranstalter ist die Igedo Düsseldorf, die mit der Location an der Hansaallee sehr glücklich ist. „Wir investieren hier viel in den Standort, damit alle Aussteller und Besucher ein tolles Messe-Erlebnis haben“, so Ulrike Kähler im Namen der Igedo. Denn zu den bereits bestehenden Hallen wurden jetzt schon zum dritten Mal Leichtbauhallen dazu gestellt, in denen die unterschiedliche Segmente sortiert sind: In der Edelstahlhalle das Angebot für Kinderschuhe, die Alte Federnfabrik zeigt Bequem-Schuhe, in der Gusstahlhalle sind die Premium-Marken vertreten. Die Standortverwaltung des Areal Böhler hat den Außenbereich gestaltet: mit Foodtrucks, kleinem Sandstrand, Liegestühlen, Kaffeebars und Möglichkeiten, sich entspannt zu treffen und die Mode für Sommer 2019 zu besprechen.

Mehr von RP ONLINE