Schüler der Meerbuscher Grundschule am Wienenweg beim Englisch-Test.

Städtische Grundschule am Wienenweg : Osterather Grundschüler bestehen Cambridge-Test

Die Grundschule am Wienenweg hat im abgelaufenen Schuljahr ein neues Englisch-Sprachprojekt etabliert – mit Erfolg.

(RP) 29 Dritt- und Viertklässler der Städt. GGS Wienenweg, der zukünftigen Nikolaus-Schule, haben im vergangenen Schuljahr in der „Cambridge English-Young Learners“-AG mitgemacht, 15 von ihnen haben schließlich im Mai erfolgreich ihre Sprachprüfung am Englischen Institut Köln abgelegt. Vier Wochen später kam das ersehnte Zertifikat aus Cambridge per Post in der Osterather Schule an.

Schulleiter Markus Niemann, der das Sprachprojekt initiiert hatte, erzählt: „Für die Kinder und mich war es spannend, sich gemeinsam auf das neue und anspruchsvolle Projekt einzulassen.“ Die Teilnehmer hätten in wöchentlichen Veranstaltungen mit großem Engagement ihren Wortschatz erweitert und in spielerischen, aber auch authentischen Hör-, Schreib- und Sprechübungen genutzt, aber auch viel über Land und Leute erfahren.

Katharina Korte, Lehrerin an der Grundschule, hatte die Kinder als „Fremdprüferin“ auf den Test im Englischen Institut Köln vorbereitet.

Der beinhaltete einen 20-minütigen Hörtest, einen 20-minütigen Lese- und Schreibtest sowie eine etwa fünf Minuten dauernde mündliche Einzelprüfung. Danach ließ die Osterather Projektgruppe den aufregenden Tag mit einem Besuch im Kölner Dom ausklingen. Nach dem diesjährigen großen Erfolg wird die Schule die Englisch-Arbeitsgemeinschaft auch künftig anbieten.

Mehr von RP ONLINE