1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: "Ritter Rost" im Kindertest

Meerbusch : "Ritter Rost" im Kindertest

Am Wochenende hat das Musical "Ritter Rost macht Urlaub" im Forum Wasserturm Premiere gefeiert. Rebecca (4) und Lukas (7) haben sich das Stück für uns angesehen - und waren begeistert.

Zwischendurch wird es kurz mal gruselig im Kinder-Musical "Ritter Rost macht Urlaub": Bedrohliche Wolken steigen auf, bringen Blitz, Donner und Regen und verbreiten mit strengen Stimmen eine schaurige Armosphäre. Die Kinder im Forum Wasserturm, die eben noch gelacht haben, sind wie gebannt. "Das hat ganz schön gedonnert", sagt Rebecca (4) später. "Ich hab geheult. Aber nicht echt. Nicht mit Tränen." Ihr Bruder Lukas (7) gibt sich abgeklärt. "Ich saß da ganz normal und hatte keine Angst, als die Wolken kamen. Eigentlich fand ich das lustig." Er bewunderte, wie der clevere Ritter die grauen Bösewichter zum Verschwinden brachte: "Der hat sie nur einmal angeschaut, und schon haben sie sich in Luft aufgelöst."

Die Geschwister lieben ihre "Ritter Rost"-Bücher und sind deshalb mit großer Neugier zur Premiere gekommen. Die Hauptfigur wurde gnädig aufgenommen. Aber ob der Pfiffikus tatsächlich immer mutig ist, bezweifelt Lukas: "Manchmal gibt er auch nur an." Am besten gefielen ihm die beiden anderen Ritter, schon wegen ihrer guten Stimmen. Rebecca amüsierte sich sehr über den Drachen Koks, die Lieblingfigur auch ihres Bruders: "Wie der dauernd das Eis klauen wollte! Und die Bö hat's immer gesehen." Viel Spaß machte ihr die Szene nach der Bruchlandung in Schrottland: "Das Bein von Ritter Rost hat sooo gequietscht!" Am Ende der Vorstellung sind beide Kinder zufrieden. Lukas stützt danach beim Pommes-Essen den Kopf auf den Arm und murmelt bedächtig: "Wenn Theaterstücke sehr lange dauern, werde ich immer etwas schläfrig." Aber er käme gerne wieder, beteuert er.

  • Zugausfälle zwischen Kleve und Düsseldorf : Nordwestbahn warnt vor „Chaos-Wochenende“ auf der Linie RE10
  • Lukas Hradecky ist nicht nur Bayers
    3:1-Sieg gegen Oberhausen : Werkself gewinnt bei Hradeckys Premiere als neuer Kapitän
  • Ute Piegeler, Fachbereichsleiterin für Schule, Kultur
    Interview Ute Piegeler : „Der Normalbetrieb ist unser Traum“

Das wird den übrigen Zuschauern kaum anders gehen. Sie erlebten ein mit Kindern und Jugendlichen professionell inszeniertes Musical, mitreißende Ohrwurm-Lieder und hübsche Spielszenen. Man mag nun wirklich keinen herausstellen, aber Prinzessin Magnesia, das liebreizende Königstöcherlein, war eine brillante Nummer für sich - und sprach wie eine Doppelgängerin von Verona-Pooth. Der begeisterte Applaus galt allen Mitwirkenden, dem munteren Ensemble und den schmissigen Musikern. Kommendes Wochenende gibt es noch einmal vier Vorstellungen von "Ritter Rost macht Urlaub": Samstag und Sontag jeweils um 14 Uhr und um 16.30 Uhr.

(RP)