Meerbusch: Radfahrer unter Drogeneinfluss

Meerbusch : Radfahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei hat am Donnerstagabend einen Radfahrer aus Meerbusch vorläufig festgenommen, der unter Drogeneinfluss auf der Strümper Straße radelte. Die Beamten stellten bei ihm rund 70 Gramm Marihuana sicher.

Gegen 20.10 Uhr war der 51-Jährige den Beamten aufgefallen, weil er ohne Licht fuhr. Während sie ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam machten, bemerkten sie seine verwaschene Aussprache und den Geruch von Marihuana. Der Meerbuscher wurde zur Wache gefahren. Die Ermittlungen dauern an.

(mrö)