1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Ausflug: Quartettverein Sängerbund 1859 Büderich auf großer Tour

Ausflug : Quartettverein Sängerbund 1859 Büderich auf großer Tour

Obwohl die Wetterprognosen nicht günstig waren, machte sich der Quartettverein Sängerbund 1859 Büderich mit 39 Teilnehmern zu seiner dreitägigen Vereinstour auf den Weg nach Rheinland-Pfalz. Aufgrund gesundheitlicher und beruflicher Probleme konnten nur 13 aktive Sänger teilnehmen. Die Teilnehmer erwartete ein interessantes von Werner Adam und Bodo Will zusammengestelltes Ausflugsprogramm. Nach einem Rundgang durch Schwabenheim an der Selz, dem Übernachtungsort, wurde Bad Kreuznach angefahren. Mit dem Crucenia-Express "Blauer Klaus", einem Minizug und Bad Kreuznacher Original, wurden in beschaulichem Tempo die Sehenswürdigkeiten von Bad Kreuznach erkundet.

Obwohl die Wetterprognosen nicht günstig waren, machte sich der Quartettverein Sängerbund 1859 Büderich mit 39 Teilnehmern zu seiner dreitägigen Vereinstour auf den Weg nach Rheinland-Pfalz. Aufgrund gesundheitlicher und beruflicher Probleme konnten nur 13 aktive Sänger teilnehmen. Die Teilnehmer erwartete ein interessantes von Werner Adam und Bodo Will zusammengestelltes Ausflugsprogramm. Nach einem Rundgang durch Schwabenheim an der Selz, dem Übernachtungsort, wurde Bad Kreuznach angefahren. Mit dem Crucenia-Express "Blauer Klaus", einem Minizug und Bad Kreuznacher Original, wurden in beschaulichem Tempo die Sehenswürdigkeiten von Bad Kreuznach erkundet.

Die Rückfahrt wurde, wie auch schon die Hinfahrt, durch die Weinspende des Vereinskönigspaares Peter und Sybille Lähn lustig und kurzweilig. Der König selbst und sein "Smutje" Ernst Bracker versorgten die Mitreisenden. Wieder gut in Büderich angekommen, bereitet sich der Chor r intensiv auf das am 30. Juni in der Christuskirche Büderich stattfindende Sommerkonzert vor. Stargast ist Stefan Adam von der Staatsoper Hannover.

(RP/ac)