Meerbusch: Polizei sucht Besitzer von Diebesbeute

Meerbusch: Polizei sucht Besitzer von Diebesbeute

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss hat große Mengen Diebesgut sichergestellt und sucht nach den Besitzern. Dabei könnte es sich auch um Beute von Einbrüchen in Meerbusch handeln, sagte Sprecherin Diane Drawe. Mitte Februar hatten Polizeibeamte zwei mutmaßliche Einbrecher in Rommerskirchen festgenommen. Bei der Durchsuchung einer Düsseldorfer Wohnung, die einer der Tatverdächtigen regelmäßig aufsuchte, konnten zahlreiche Gegenstände sichergestellt werden, bei denen es sich um Diebesgut handeln könnte. Darunter Schmuck, Laptops und Handys. Die Ermittler haben eine Bildergalerie mit rund 200 Beutestücken angelegt. Diese kann im Internet unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw aufgerufen werden.

Die Polizei sucht Menschen, die im vergangenen Jahr oder bis zum 10. Februar 2018 Opfer eines Einbruchs wurden und Gegenstände wiedererkennen. Hinweise an die Polizei unter 02131 3000.

(RP)