Meerbusch: Politische Dauerbrenner

Meerbusch: Politische Dauerbrenner

Im April tauchte Osterath erneut in den Plänen des Netzbetreibers Amprion auf. 2018 soll es ein Runder Tisch im Landeswirtschaftsministerium richten.

Die Umstellung auf Steilstarts und die Zahl an Flügen über Meerbuscher Gebiet sorgen für anhaltenden Unmut, insbesondere bei den Rheingemeinden.

Rund 40.000 Euro soll die Sanierung nun kosten. Der Steuerzahlerbund bezweifelt den Nutzen der Brücke, die lediglich über eine Senke führt.

  • Kaarst : Konverter: Runder Tisch zu Jahresbeginn

Großer oder kleiner Ausbau, Kooperation mit Krefeld oder Alleingang: Diese Fragen werden auch im nächsten Jahr für Diskussionsstoff sorgen.

(RP)