1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Podiumsdiskussion der Kandidaten für die Stichwahl in Meerbusch

Stichwahl 2020 in Meerbusch : Rededuell der Kandidaten vor der Stichwahl

Christian Bommers (CDU) und Marcel Winter (parteilos mit Unterstützung der Grünen) treten am 27. September in der Stichwahl um das Bürgermeisteramt gegeneinander an. Am Donnerstag, 24. September, stellen sie sich den Fragen der Meerbuscher.

(RP) Wer ist der bessere Bürgermeister für Meerbusch? Dieser Frage will am Donnerstag, 24. September ab 19 Uhr, die Querkopf-Akademie in Kooperation mit dem BUND Meerbusch nachgehen. In einem moderierten Rededuell sollen die Unterschiede zwischen den Kandidaten Christian Bommers (CDU) und Marcel Winter (parteilos mit Unterstützung der Grünen) deutlich werden. Moderiert wird die Veranstaltung von Vertretern der politischen Jugendorganisationen in Meerbusch, Noah Mihan-Nejad (Jusos), Niklas Geppert (Julis), Leoni Kanders (Die Grüne Jugend) und Fabian Hasebrink (Junge Union). Außerdem dabei ist Quentin Jörgens als Vertreter für die politische, aber parteilose Jugend. Die Diskussion wird live über den YouTube-Kanal der Querkopf-Akademie gezeigt unter dem Link https://www.youtube.com/channel/UCM4IwX-FXzjsLZaNh4CWYeg.

Pfarrer Wilfried Pahlke von der evangelischen Kirchengemeinde Büderich hat für die Veranstaltung mit den beiden Stichwahlkandidaten spontan den Pfarrsaal der Christuskirche, Karl-Arnold-Straße 12, zur Verfügung gestellt. Dort finden bis zu 70 Zuschauer unter Coronabedingungen Platz. „Wir sind begeistert von dem riesigen Interesse und der bisherigen Resonanz auf unser Angebot“, sagt Ulla Bundrock-Muhs von der Querkopf-Akademie, die sich für die kommunalpolitische Teilhabe von jungen Menschen einsetzt. „Die Meerbuscher konnten uns vorab ihre Fragen mailen, und wir wurden tatsächlich mit Fragen überhäuft.“ Dabei soll es um aktuelle Themen der Politik gehen, aber auch um die Möglichkeit, die Persönlichkeiten beider Kandidaten näher kennenzulernen, die am Sonntag zur Wahl stehen.