Meerbusch: "Osterather Mai": Busse fahren morgen Umleitung

Meerbusch : "Osterather Mai": Busse fahren morgen Umleitung

Osterath (mrö) Wegen des Handwerker- und Bauernmarktes (neuer Titel: "Osterather Mai") werden am morgigen Sonntag, 20. Mai, von 8 bis 19 Uhr die Meerbuscher und die Willicher Straße gesperrt. Davon betroffen ist auch die Linie 832.

Die Busse enden deshalb in Richtung Kaarster Straße bereits an der Haltestelle "Hugo-Recken-Straße"; die Station wird auf die Willicher Straße vor die Hausnummer 45a verlegt. In Richtung Lank starten die Busse von dort und fahren eine Umleitung.

Folgende Haltestellen entfallen: die Haltestelle "Meerbusch, Kaarster Straße", stattdessen die Station "Hugo-Recken-Straße" nutzen, die Haltestelle "Bahnhofsweg", stattdessen die Station "Alte Seilerei" nutzen. "Durch die Umleitung kann es zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen", erklärte ein Rheinbahn-Sprecher.

Der neue Handwerker- und Bauernmarkt bietet in diesem Jahr erstmals eine eigene Bühne für Kinder und setzt stärker als bisher auf Aussteller aus Meerbusch und der näheren Umgebung. Neu ist auch, dass die Stände der Händler in thematische Blöcke gegliedert werden. Das Bühnenprogramm auf der Großen Bühne beginnt um 11 Uhr, das auf der Kinderbühne ab 13 Uhr mit Zauberer Arno Kaiser.

(RP)