1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Osterath: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Meerbusch : Osterath: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine 62-jährige Radfahrerin aus Meerbusch ist am Samstagnachmittag in Osterath von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Frau war gegen 15.55 Uhr auf dem linken Radweg der Meerbuscher Straße aus Richtung Osterath kommend in Fahrtrichtung Büderich unterwegs. "Als sie die Einmündung zur Autobahnauffahrt A 57 passieren wollte, wurde sie von einem 45-jährigen Schwalmtaler übersehen, der mit seinem Pkw Audi in gleicher Richtung unterwegs war und nach links auf die Autobahn auffahren wollte", sagte ein Polizeisprecher.

Durch den Zusammenstoß erlitt die Radfahrerin, die keinen Schutzhelm trug, schwere Kopfverletzungen. Ein Team des herbeigerufenen Rettungswagens fixierte den Kopf der Verletzten, bevor sie auf eine Trage gehoben und umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf mehr als 1000 Euro geschätzt.

(RP)