1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Osterath: Polizei sucht Lenkraddiebe per Helikopter

Meerbusch : Osterath: Polizei sucht Lenkraddiebe per Helikopter

In der Nacht zu Dienstag haben unbekannte Lenkraddiebe zahlreiche Fahrzeuge in Osterath aufgebrochen. Die Täter nutzten aus, dass die Stadt wochentags nachts die Laternen ausschaltet.

Am Rudolf-Lensing-Ring stahlen sie aus einem BMW-Cabrio und einem Mercedes das Lenkrad, ebenso aus einem BMW an der Kaarster Straße. Bei einem weiteren BMW an der Kaarster Straße blieb es beim Versuch. Auf der Gatherstraße hatten die Täter noch weniger Glück: Eine Anwohnerin hörte verdächtige Geräusche und alarmierte um 3.10 Uhr die Polizei. "Sie hatte zwei verdächtige Personen beobachtet, als diese sich an einem geparkten 3er-BMW zu schaffen machten", berichtete ein Polizeisprecher.

Als das Duo wahrnahm, dass es entdeckt wurde, flüchtete es über die Gatherstraße in Richtung Hohlenweg. Es handelte sich um zwei Männer, dunkel gekleidet, schlank und von großer Statur. Eine Fahndung nach den Tatverdächtigen, in die unter anderem ein Polizeihubschrauber und auch Diensthunde eingebunden waren, verlief bislang ohne Erfolg. Ermittlungen ergaben, dass das Schloss am betroffenen BMW bereits aufgebrochen war.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nacht gemacht haben oder Hinweise auf die Identität der Flüchtigen geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(mrö)