Meerbusch Neuer Name für Kindergarten-Tennisturnier

Meerbusch · Bewegung tut gut und ist wichtig. Deshalb nehmen auch in diesem Jahr wieder alle Lanker Kindergärten mit insgesamt mehr als 95 Jungen und Mädchen am Tennis-Camp teil. Seit 2016 hat sich die Zahl der Sponsoren erhöht. Damit allen Vorschulkindern eine Woche Spiel und Spaß beschert werden kann, engagieren sich mittlerweile viele Gesundheitsanbieter vor Ort: die Rheinpraxen, das Zentrum für Arbeitsmedizin, Dr. Badiian, die Familienpraxis Dr. Bernau und Dr. Savas, die Hubertus- und Teloy-Apotheke, die Sonnen-Apotheke, die Apotheke am Wasserturm, die Stephanus-Apotheke sowie Dr. Xavier Jan und die Pflegedienste Billen und Ploch. Diese gewachsene Unterstützung, sagen die Organisatoren, habe folgerichtig zur Änderung des Namens von "Apotheker-Tennis-Camp" zu "Gesundheits-Tennis-Camp" geführt.

 Tennis-Camp für Kita-Kinder in Lank im Jahr 2015.

Tennis-Camp für Kita-Kinder in Lank im Jahr 2015.

Foto: ud
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort