Bildung in Meerbusch Neue Pläne für Meerbuschs Schullandschaft

Meerbusch · Die Zügigkeit der beiden Meerbuscher Gymnasien sowie der Gesamtschule sollen erhöht werden. Eine neue weiterführende Schule wurde abgelehnt.

 Das Meerbusch-Gymnasium soll auf sechs Züge pro Jahrgang aufgestockt werden, auch die Kapazität das Mataré soll aufgestockt werden.

Das Meerbusch-Gymnasium soll auf sechs Züge pro Jahrgang aufgestockt werden, auch die Kapazität das Mataré soll aufgestockt werden.

Foto: Dackweiler, Ulli (ud)

Die Stadt Meerbusch wächst. Vor allem im Stadtteil Osterath siedeln sich neue Familien an, und mit dieser Entwicklung muss auch die örtliche Infrastruktur mithalten. Ein Faktor, der zu beachten ist, ist die Bildung. Sowohl im Bereich der Grund- als auch der weiterführenden Schulen müssen Vorbereitungen für eine wachsende Schülerzahl getroffen werden, die in den kommenden Jahren in Meerbusch lernen wird.