1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Neue Kindertheater-Reihe im Meerbuscher Forum Wasserturm geht an den Start

Freizeit in Meerbusch : Im Forum Wasserturm startet eine neue Kindertheater-Reihe

Bis Mitte Mai werden einmal im Monat insgesamt fünf Vorstellungen für den Nachwuchs angeboten. Welche Stücke es in den kommenden Monaten zu sehen gibt.

(RP) Im Forum Wasserturm an der Rheinstraße in Lank-Latum ist jetzt die neue Kindertheater-Reihe der Stadt Meerbusch gestartet. Zum Auftakt am Sonntag war das Duisburger Theater „Tom Teuer“ mit dem Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ zu Gast. Bis Mitte Mai werden – einmal im Monat, jeweils sonntags um 15 Uhr – insgesamt fünf Vorstellungen für kleine Theater-Fans angeboten.

Karten zum Vorverkaufspreis von 6,60 Euro gibt es in allen Meerbuscher Buchhandlungen oder in der Kulturverwaltung der Stadt Meerbusch unter der Telefonnummer 02159-916251. An der Tageskasse im Forum Wasserturm, die jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet, gibt es Tickets zum Preis von sieben Euro.

In die zweite Runde geht die Kindertheater-Reihe am Sonntag, 13. Februar, mit dem Stück „Mascha und die drei Bären“, inszeniert vom Jurowka-Theater aus Aachen. „Der kleine Löwe Leopold“ gastiert am Sonntag, 20. März, mit dem Theater Turbine aus Dortmund an der Rheinstraße. Lustig wird es auch am Sonntag, 10. April, wenn das Puppentheater Tandera aus Testorf die Wasserturm-Bühne bespielt: „Bettmän kann nicht schlafen“ heißt das Stück für Helden nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Hartmut El Kurdi. Tierisch geht es zum Finale am 15. Mai zu: Die Lokalmatadoren, das Seifenblasen-Figurentheater aus Meerbusch, präsentiert „Die sieben Geißlein“.

  • Michaela Danker von der Arche Noah
    Musical in Meerbusch : Spendenkonzert für die Arche Noah
  • Der Anbau ist bodentief verglast. Die
    Bauprojekt in Meerbusch : Das neue Foyer des Forum Wasserturm ist fertig
  • Doris Beseler, Alexander Gronwald und Elke
    Senioren in Meerbusch : Wunschbaum im Malteserstift

Mehr Informationen zu den einzelnen Stücken gibt es auf der Internetseite www.forum-wasserturm.de. In dem Theater gelten die jeweils aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung. Derzeit ist das die Maskenpflicht, auch auf den Sitzplätzen. Weiterhin gilt die sogenannte 2-G-Regel. Besucher müssen also entweder geimpft oder genesen sein. Entsprechende Nachweise, auch der Ausweis, werden kontrolliert. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Maskenpflicht befreit.