1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Navidiebe brechen in einer Nacht neun Autos auf

Meerbusch : Navidiebe brechen in einer Nacht neun Autos auf

In Büderich und Strümp haben unbekannte Navidiebe insgesamt acht BMW und einen Mercedes aufgebrochen und die festinstallierten Navigationssysteme entwendet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereigneten sich die Autoaufbrüche zwischen Sonntag, 11 Uhr, und Montag, 13.15 Uhr.

Die Polizei schließt nicht aus, dass die Aufbrüche von denselben Tätern verübt wurden. Auf den Straßen Am Birkenweg, Sonnenweg, Netteweg, Römerstraße, Buschstraße, Blumenstraße und der Karl-Arnold-Straße sowie Am Roten Kreuz waren die Unbekannten am Werk.

Sie schlugen jeweils Autoscheiben ein, um ins Fahrzeuginnere zu gelangen. An der Römerstraße stahlen sie neben dem Navigationsgerät auch das Lenkrad samt Airbag. "Unsere Ermittlungen dauern an", erklärte ein Polizeisprecher.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000.

(mrö)