Meerbusch Mordprozess: Täter muss drei Jahre in Haft

Meerbusch · Weil er dreimal auf seine Lebensgefährtin einstach, muss ein Osterather für drei Jahre ins Gefängnis. Bis zum Antritt der Strafe darf er nach Hause. Als der Richter das verkündete, schickte der Angeklagte seiner Freundin einen Kuss.

 Der Angeklagte ließ über seine Verteidigerin erklären, dass er seine Tat sehr bereue. Das Opfer, seine Lebensgefährtin, hatte ihm verziehen und den Prozess auf der Zuhörerbank verfolgt.

Der Angeklagte ließ über seine Verteidigerin erklären, dass er seine Tat sehr bereue. Das Opfer, seine Lebensgefährtin, hatte ihm verziehen und den Prozess auf der Zuhörerbank verfolgt.

Foto: H.-J. Bauer/Röse
 In der Nähe des Kaiser's-Parkplatzes brach das Opfer zusammen.

In der Nähe des Kaiser's-Parkplatzes brach das Opfer zusammen.

Foto: Röse
(RP/rl/top)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort