1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Mögliche Standorte

Meerbusch : Mögliche Standorte

Der städtische Fachbereich Service Immobilien schlägt folgende Standorte für neue Photovoltaik-Anlagen vor (weitgehend Südlage):

Brüder Grimm-Grundschule Büderich (auf den Dächern von Anbau und Hauptgebäude) 310 Quadratmeter

Erwin-Heerich-Grundschule Bovert auf dem Turnhallendach 197 Quadratmeter

Theodor-Fliedner-Grundschule Lank-Latum, auf Turnhallendach und Dach der Umkleiden, 270 Quadratmeter

Turnhallen Kaustinenweg und Hauptstraße, 113 und 150 qm

Hauptschule Osterath, Turnhallendach, 268 Quadratmeter

Realschule Osterath, Dach der Zweifach-Sporthalle und der alten Turnhalle, zusammen 469 qm

Meerbusch-Gymnasium, Strümp, Dach der Zweifach-Sporthalle, 712 qm

Montessori-Gesamtschule, Büderich, 1952 qm auf fünf Schuldächern und der Sporthalle

Mataré-Gymnasium, Büderich, 2415 qm auf den Dächern von Aula, Fachklassentrakt und Hauptturm

Mediothek Büderich 188 qm

Technisches Dezernat/Bürgerhaus Lank-Latum 254 und 263 qm

(RP)