1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Gastronomie in Meerbusch: „Mikado“ in Osterath hat geöffnet

Gastronomie in Meerbusch : „Mikado“ in Osterath hat geöffnet

In Bovert gibt es ab sofort ein neues asiatisches Restaurant mit offener Küche und großer Terrasse.

(tak) Mit bunten Luftballons, geladenen Gästen und asiatischen Tänzen haben am Freitag die Familien Dong, Wang und Hi die Eröffnung ihres Restaurants „Mikado“ in Osterath an der Meerbuscher Straße 223 gefeiert. Sozialdezernent Frank Maatz gratulierte zum erfolgreichen Abschluss der Planungs- und Bauphase. Es sei ein langer Weg gewesen, von der Idee der Familien, die verschiedenen Kompetenzen zu bündeln und gemeinsam ein Restaurant zu eröffnen, bis zu seiner Fertigstellung, erinnerte Maatz. In Bovert zu investieren, sei jedoch eine gute Wahl, da der Ortsteil in den kommenden Jahren am meisten durch Zuzug profitieren werde.

Für viele Gäste sind die Gastronomen gewappnet: Rund 200 Personen finden im Innenbereich und auf der großen Terrasse Platz, das Lokal ist rund 300 Quadratmeter groß, erklärte Elias Rayani. Die Firma Rayani war für die Suche nach einem geeigneten Investor und die Projektentwicklung- und betreuung zuständig.  Das Asia-Restaurant ist eingebettet in die Modernisierung und Neugestaltung des Hotels Meerbuscher Hof.

  • Meerbusch : China-Restaurant in Osterath öffnet bald
  • Xanten : Nach Rheinhochwasser: Restaurant legt Terrasse neu an
  • Meerbusch : Maimarkt in Osterath

Im „Mikado“ gibt es nun also frische japanische, chinesische und mongolische Gerichte und einen offenen Küchenbereich. Bei den Eröffnungsgästen kam diese Mischung gut an. Familie Dong leitet das Unternehmen, die Familien Wang und Hi bringen ihre langjährige Erfahrung in Restaurantküchen ein.

Seit Samstag ist das Restaurant  für alle Gäste geöffnet. Und zwar montags bis freitags von 11.30 Uhr bis 15 Uhr und 17.30 Uhr bis 23 Uhr. Am Wochenende durchgehend von 11.30 bis 23 Uhr. Infos unter der Telefonnummer 02159 6987688