1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbuscher Unternehmerin vermittelt mit der App SuperNurse Hygieneregeln

„SuperNurse“ aus Meerbusch : Hygieneregeln kostenlos und spielerisch per App

Die Meerbuscher Unternehmerin Judith Ebel hat ihre erfolgreiche Quiz-App SuperNurse erweitert. Die App vermittelt nun auch die wichtigsten Hygieneregeln und Informationen zum Thema Coronavirus kostenlos und spielerisch. Ehemalige Pflegekräfte können ihr Wissen auffrischen.

(stz) In den Pflegeberufen ist Personalmangel schon lange ein Thema. In der Corona-Pandemie spitzt sich die Lage weiter zu. „Gerade in dieser herausfordernden Zeit möchten viele Pflegefachpersonen, die derzeit nicht mehr in der Patienten-/Bewohnerversorgung tätig sind, ihre Berufsgruppe unterstützen“, sagt Judith Ebel. Die Meerbuscherin hatte selbst 20 Jahre lang im Deutschen Herzzentrum Berlin als Kinderkrankenschwester gearbeitet, bevor sie in die Beratung von ambulanten Pflegediensten und stationären Einrichtungen wechselte. 2016 gründete Ebel ihr Start-up GWP. Die Abkürzung steht für „Gesellschaft für digitales Wissensmanagment in der Pflege“. Zum Lernen und Auffrischen von Pflegewissen entwickelte Ebel die Quiz-App SuperNurse, die 2018 auf der Altenpflege-Messe in Hannover mit einem Preis ausgezeichnet wurde.

„Ich selbst arbeite seit 15 Jahren nicht mehr am Patientenbett, fühle mich dennoch aufgerufen zu helfen“, sagt Ebel. „Trotz aller erlernter Professionalität beschleicht mich und auch viele andere die Sorge, ob man nach so vielen Jahren fachlich noch fit genug ist, das Handling beherrscht und auf dem aktuellsten Wissensstand ist.“ Sie bietet ehemals Pflegenden mit der Quiz-App kostenlos an, ihr Pflegewissen aufzufrischen. Außerdem hat sie mit ihrem Team daran gearbeitet, die wichtigsten Hygieneregeln für Bürger zur Verfügung zu stellen.

Info Die Quiz-App SuperNurse kann kostenlos im Google Play Store oder App Store heruntergeladen werden und danach offline auf dem Smartphone oder Tablet gespielt werden.