1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Aktion: Meerbuscher gibt Gewinnzahlen in der ARD bekannt

Aktion : Meerbuscher gibt Gewinnzahlen in der ARD bekannt

Einmal zur besten Sendezeit im Fernsehen - dieser Traum wird jetzt wahr für Markus Steinmann aus Meerbusch. Denn er spielt demnächst eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD, die jetzt im Olympiastadion von Berlin gedreht wurde. Hintergrund ist eine sportliche Betätigung für den guten Zweck. Mit seiner Firma Despec Supplies nahm Steinmann am B2RUN in Düsseldorf teil, der deutschen Firmenlaufmeisterschaft.

Einmal zur besten Sendezeit im Fernsehen - dieser Traum wird jetzt wahr für Markus Steinmann aus Meerbusch. Denn er spielt demnächst eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD, die jetzt im Olympiastadion von Berlin gedreht wurde. Hintergrund ist eine sportliche Betätigung für den guten Zweck. Mit seiner Firma Despec Supplies nahm Steinmann am B2RUN in Düsseldorf teil, der deutschen Firmenlaufmeisterschaft.

Seine Firma engagierte sich dabei für einen guten Zweck, indem sie sich für Charity-Starter-Plätze der Deutschen Fernsehlotterie entschied. Der Mehrbetrag von fünf Euro floss in ein Los der Fernsehlotterie und damit auch in soziale Projekte in ganz Deutschland. Die Fernsehlotterie wiederum verloste unter allen Charity-Startern Startplätze für den finalen B2RUN, der nun in Berlin mit 15 000 Teilnehmern im Berliner Olympiastadion über die Bühne ging.

Markus Steinmann hatte Glück: Unter tausenden Charity-Startern wurde er ausgewählt, in Berlin zu laufen. Der Clou: Unter Beteiligung aller Gewinner wurde dort die aktuelle Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Fernsehlotterie gedreht, die demnächst in der ARD zu sehen sein wird.

(RP)