Meerbuscher Firma hilft bei Computerproblemen

Serie Meerbuscher Unternehmen : „Digitales Leben“ optimieren

Fachinformatiker Erdem Aklibasinda beugt mit dem Arian Computerdienst-Team Datenverlusten vor. Persönliche Daten werden ausgeklammert.

Nichts ist beständiger, als der Wandel. Mit dieser häufig zitierten Weisheit fasst Erdem Aklibasinda die ständigen Neuerungen und schnellen Veränderungen in der IT-Welt zusammen. Als Fachinformatiker ausgebildet steht der 35-Jährige hinter dem Büdericher Arian Computerdienst. Seit 2007 ist das Team am Laacher Weg 43 Ansprechpartner für alle Probleme, die in den PC- oder Notebook-Programmen auftreten.

„Diese komplexen Systeme sind nur dann zunehmend leistungsfähig, wenn sie auch entsprechend gewartet und betreut werden“, erklärt Erdem Aklibasinda. Er weiß, dass die Gefahren mit der Komplexität steigen und dass Fehlfunktionen oder Probleme rasch zu kapitalen Schäden und Datenverlusten führen können. Wie schnell durch einen winzigen Fehler sensible Daten oder alle gespeicherten Fotos weg sein können, ist mittlerweile auf vielen Ebenen bekannt. Deshalb werden sowohl für private Nutzer als auch für Unternehmen Service-Pakete angeboten.

Diese „Eins-für-Alles-Pakete“ decken unter anderem tägliche Systemprüfungen, automatisierte Updates und Online-Sicherungen ab: „Eine Virenschutzsoftware garantiert sorgenfreies Surfen.“ Auf Wunsch geht der Service noch weiter, kann eine Fernwartung die Fahrt in die PC-SpezialistenWerkstatt ersparen und Abhilfe schaffen, wenn der Servicepartner keinen Standort in der Nähe hat. „Wir wissen, dass sich IT-Nutzer auf einwandfrei funktionierende und gewartete Hard- und Software verlassen müssen.“

Um das zu garantieren, bietet Arian-Computerservice als einer der ersten Anbieter am Markt das Managed Service genannte System an: „Wir installieren unsere Software auf den PCs und Notebooks und bieten ein Service-Paket mit Rundum-Betreuung.“ Eine tägliche Prüfung des Systems auf Fehler und Viren, die ständige Sauberhaltung, professioneller Antivirenschutz und Windows-Updates sind inbegriffen.

Dabei ist Erdem Aklibasinda der Hinweis wichtig, dass nur auf die Hardware und nicht auf persönliche Daten zugegriffen wird. Der Fachinformatiker erinnert daran, dass in wenigen Monaten – 14. Januar 2020 – der Support für Windows 7 endet und damit diese Technologie nicht mehr unterstützt wird: „Ein Wechsel zu Windows 10 ist also auf jeden Fall angebracht.“

Ursprünglich hat er vor Jahren im linksrheinischen Düsseldorf nach Räumen für einen Standort gesucht: „Dabei habe ich mich auch in Meerbusch umgesehen. Wir sind sehr froh, hier zu sein. Büderich – ich wohne mit meiner Familie auch hier – ist ideal gelegen.“ Arian Computerdienst kann übrigens auch helfen, falls ein Notebook erneuert werden muss: „Unter anderem bieten wir Notebooks aus Leasing-Rückläufen mit Garantie an.“

Mehr von RP ONLINE