SPORT IN KÜRZE : Meerbusch

TENNIS

Eintracht Duisburg - TV Osterath II 4:5 (2:4)

2. VERBANDSLIGA Die TVO-Reserve landete im Kampf gegen den drohenden Abstieg einen ganz wichtigen Auswärtssieg. Elias Walter (6:4, 6:2), Pascal Müller (7:5, 7:5), Tobias Boehlke (6:3, 6:3), Yannic Abdollah-Zadeh (6:3, 6:3) im Einzel sowie Müller/Abdollah-Zadeh (6:2, 6:2) im Doppel waren für die Osterather erfolgreich.

GWR Büderich - RC Düsseldorf III 1:8 (1:5)

BEZIRKSLIGA Die hervorragend in die Saison gestarteten Büdericher kassierten eine überraschend deutliche Heimschlappe. Für den einzigen Zähler sorgte Sven Hatzfeld (6:2, 6:2). Ben Rummel zwang seinen Gegner wenigstens in den Match-Tie-Break (4:6, 6:3, 4:10).

TuS TD 07 Lank - TC Moers-Asberg II 4:5 (3:3)

BEZIRKSKLASSE A Treudeutsch Lank musste einen herben Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen. Die Punkte von Dirk Groth (6:2, 6:0), Matthias Schoch (6:4, 6:4), Nicolas Harmuth (4:6, 6:2, 10:5) und Groth/Belde (6:0, 6:3) waren am Ende zu wenig.

TC Straelen - TC Strümp 1:8 (1:5)

BEZIRKSKLASSE B Ohne Mühe setzte sich der TCS beim Schlusslicht durch. Manuel Küppers, Max Roording, Tim Dienstbach, Benedict Bellin und Alexander Schumacher setzten sich allesamt in zwei Sätzen durch und machten den Sieg damit schon in den Einzeln perfekt.

Kapellener TC - TuS TD 07 Lank II 8:1 (5:1)

Die Reserve des TuS Treudeutsch muss nach der vierten Niederlage im fünften Spiel weiter mächtig um den Klassenerhalt bangen. Als einziger Gäste-Akteur konnte Joshua Hossfeld (7:6, 6:1) sein Match für sich entscheiden.

Tennis-Club Metzkausen II - GWR Büderich II 7:2 (5:1)

Büderichs Zweitvertretung muss auch nach dem dritten Saisonspiel weiter auf das erste Erfolgserlebnis warten. Mit Ausnahme von Marco Stechmann (1:6, 6:2, 10:5) und Constantin Schäfer/Constantin Naumann (6:3, 6:0) konnte kein Gäste-Akteur die Oberhand behalten.

TG Brüggen - TV Osterath III 3:6 (2:4)

BEZIRKSKLASSE C Osteraths "Dritte" verteidigte dank Siegen von Mark Kühnel (6:3, 6:3), Thomas Ossendot (6:0, 6:0), Lukas Bilstein-Hemmer (6:2, 7:5), Lasse Bandt (7:6, 6:1), Kühnel/Ossendot (6:1, 6:1) und Erkelenz/Bilstein-Hemmer (6:4, 6:2) ihre weiße Weste.

BW Kamp-Lintfort III - TC Bovert 2:7 (2:4)

BEZIRKSKLASSE D Der TCB machte einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt. Tobias Lange (6:0, 6:2), Christian Baltus (6:2, 6:1), Arndt Bacher (6:3, 6:0) und Florian Reiser (6:1, 6:4) stellten in den Einzeln die Weichen auf Sieg.

TC Bovert - GW Elberfeld 3:6 (2:4)

HERREN 30/NIEDERRHEINLIGA Boverts "30er" verlangten dem Aufstiegsfavoriten alles ab, mussten sich aber in vier Matches knapp im Match-Tie-Break geschlagen geben. Die drei Punkte holten Tobias Baumeister (6:0, 5:7, 10:7), Christoph Pressmann (6:2, 6:4) und Steffen Skopp/Pressmann (6:0, 6:2).

TC Bovert - TV 03 SG Krefeld 3:6 (2:4)

HERREN 40/1. VERBANDSLIGA Ähnlich bitter verlief das Spiel der Herren 40 des TCB, die ebenfalls viermal unglücklich im Match-Tie-Break den Kürzeren zogen. Die Punkte von Holger Hemann (6:2, 6:2), Thomas Ante (7:6, 7:6) und Tong/Hemann (6:2, 6:4) reichten am Ende nicht.

TC Bovert - SW Neuss 4:5 (2:4)

HERREN 50/1. VERBANDSLIGA Boverts "50er" schrammten gegen den Spitzenreiter nur knapp am Sieg vorbei. Torben Arlt (3:6, 6:4, 10:1) und Guido Holler (7:5, 4:6, 10:7) sowie Laus/Holler (7:5, 2:6, 10:8) und Jochems/Platen (6:1, 4:6, 10:5) holten die vier Punkte.

TV Osterath - TK Oberhausen 7:2 (5:1)

HERREN 50/2. VERBANDSLIGA Osteraths "50er" haben sich eindrucksvoll im Aufstiegsrennen zurückgemeldet. Achim Hoss (7:5, 6:2), Volker Schukalla (6.1, 3:6, 10:4), Gert Vigener (7:6, 6:0), Ulrich Klingmüller (6:4, 6:0) und Harald Schulze (6:1, 6:0) sorgten bereits in den Einzeln für die Entscheidung.

TuS TD 07 Lank - TC Raffelberg 1:8 (1:5)

DAMEN/2. VERBANDSLIGA Nach der deutlichen Heimniederlage im Kellerduell ist der Abstieg der Lankerinnen vorzeitig besiegelt. Acht Matches gingen glatt in zwei Sätzen verloren, den Ehrenpunkt errang Rosalie Bergstein (6:3, 7:6) an Position zwei.

TV Osterath - BW Krefeld II 0:9 (0:6)

DAMEN/BEZIRKSKLASSE A Die ungeschlagenen Gäste erwiesen sich für die Osteratherinnen als eine Nummer zu groß. Einzig Melina Hibben (2:6, 6:4, 6:10) schaffte es, ihre Gegnerin zumindest in den Match-Tie-Break zu zwingen.

TuS TD 07 Lank - TV Schwafheim 5:4 (3:3)

DAMEN 30/2. VERBANDSLIGA Aufatmen bei Lanks Damen 30, die mit dem knappen Sieg im Kellerduell ihre Chancen auf den Ligaverbleib wahrten. Im alles entscheidenden Doppel bewiesen Stefanie Stelzer/Jutta Kreuz Nervenstärke und setzten sich mit 7:6, 4:6 und 13:11 durch.

Baumberger TC - GWR Büderich 3:6 (3:3)

DAMEN 55/NIEDERRHEINLIGA Obwohl stark ersatzgeschwächt, setzten sich die Damen 55 aus Büderich im Spitzenspiel durch und haben nun allerbeste Karten, ihren Titel zu verteidigen. Regine Plum (7:5, 6:2), Jutta Pickardt (6:4, 6:0) und Renate Ito (0:6, 6:3, 11:9) punkteten im Einzel, zudem gewannen die GWR-Damen alle drei Doppel .

TC Strümp - PSV Mülheim 2:7 (2:4)

DAMEN 55/2. VERBANDSLIGA Für die Damen 55 des TCS besteht nach der vierten Niederlage im vierten Spiel kaum noch Hoffnung auf den Klassenerhalt. Für die Gastgeberinnen waren nur Gudrun Joseph (6:3, 6:4) und Katharina Revers (6.4, 6:2) erfolgreich. cba

(RP)
Mehr von RP ONLINE