Meerbusch

FUSSBALL

Union Nettetal II - OSV Meerbusch 4:4 (3:3)

KREISLIGA A Der OSV musste sich zum Abschluss mit einem Remis zufrieden geben und beendete die Saison als Siebter. In einer kuriosen ersten Hälfte waren die Osterather durch ein Eigentor (21.) sowie Treffer von Tim Tetzlaff (33.) und Giuliano Lamertz (34.) zwischenzeitlich mit 3:2 in Führung gegangen. Nettetal drehte den Spieß jedoch wieder um, bevor Lamertz (68.) den 4:4-Endstand besorgte.

TSV Meerbusch III - Viktoria Anrath 6:1 (1:1)

Im letzten Saisonspiel zeigte Meerbuschs Dritte, dass der bereits vor dem Spiel besiegelte Abstieg eigentlich zu vermeiden gewesen wäre. Julian Jeschke (12., Elfmeter), Ricardo da Silva (47.), Joel Köhnen (48.), Lars Stieger (68./82.) und Nils Andriessen (75.) machten das halbe Dutzend voll.

FC Adler Nierst - SSV Strümp II 1:4 (0:2)

KREISLIGA B Im einseitigen Derby war der SSVjederzeit Herr der Lage. Hoffnung auf Seiten der Adler keimte lediglich nach dem 1:2-Anschlusstreffer durch Soumanou Morou (48.) auf. Dreifacher Strümper Torschütze war Leon Janoska (27./55./75.), zudem traf Morou (15.) per Eigentor.

Preußen Krefeld II - OSV Meerbusch II 1:4 (0:0)

Nachdem beide Teams zunächst zahlreiche Chancen ausließen, ging es in der Schlussphase rund. Jonathan Höhn (79.), Johannes Korth (80.), Maximilian Brauer (87.) und Stephan Grein (90.+3) drehten nach dem 0:1-Rückstand den Spieß zu Gunsten der Osterather Reserve um.

Union Krefeld - TSV Meerbusch IV 1:9 (1:4)

Von Müdigkeit auf Grund der vorherigen Abschlusstour war beim TSV nichts zu erkennen - Luca Ferrara (11.) per Eigentor, Christian Spielmann (24./49.), Philipp Paulat (26./29.), David Born (68./86.), Gordon Schreckling (72.) und Justus Sporleder (75.) sorgten für die Tore.

FC Büderich II - ASV Tiefenbroich II 1:3 (0:0)

Der FCB konnte seine Erfolgsserie nicht krönen, schloss die Saison dennoch auf dem hervorragenden 14. Platz ab. Gegen die noch um den Ligaverbleib kämpfenden und entsprechend hoch motivierten Gäste gelang Kevin Juncker (70.) lediglich der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer.

FC Lobberich/Dyck - OSV Meerb. III 6:1 (3:1)

KREISLIGA C Osteraths Dritte konnte ihren Negativtrend nicht stoppen. Philipp Novak (50.) traf kurz nach dem Wechsel zum 1:3, doch ein wirkliches Aufbäumen der Gäste blieb aus.

Marathon Krefeld II - SSV Strümp III 1:8 (0:3)

Mit dem Kantersieg knackte Strümps "Dritte" noch die 100-Tore-Marke. Daniel Gassanchanov (4), Cem Nurioglu, Selim Demir, Ali Bafandegan und Felix Lauschner (80.) erzielten die acht Treffer.

FC Adler Nierst II - VfL Willich IV 2:2 (1:0)

Zum Abschluss der Saison verbuchte die Adler-Reserve gegen den Tabellenzweiten einen Achtungserfolg. Sebastian Janssen (1:0/30.) und David Rust (2:2/86.) waren auf Seiten der Hausherren erfolgreich.

OSV Meerbusch - Dülkener FC 0:0 (0:0)

FRAUEN/BEZIRKSLIGA Die OSV-Damen zeigten sich defensiv sehr stabil und blieben so zum dritten Mal hintereinander ungeschlagen - am direkten Wiederabstieg in die Kreisliga A änderte das aber nichts mehr.

TENNIS

TC GW Geldern - TuS TD 07 Lank 1:8 (1:5)

BEZIRKSKLASSE A Drittes Spiel, dritter Sieg - der TuS bleibt auf Aufstiegskurs. Dirk Groth (6:2, 6:0), Matthias Schoch (6:4, 1:6, 10:6), Nicolas Harmuth (6:1, 6:0), Simon Webers (6:0, 6:0) und Philipp Strecker (6:0, 6:0) sorgten bereits in den Einzeln für klare Verhältnisse.

TC Moers-Asberg II - TV Osterath III 3:6 (2:4)

BEZIRKSKLASSE C Osteraths Drittvertretung ist weiter in der Erfolgsspur. Mark Kühnel (6:0, 6:2), Luca Vigener (6:0, 6:0), Fynn Hoss (3:6, 6:2 10:3) und Maik Erkelenz (7:5, 6:0) im Einzel sowie Kühnel/Vigener (6:1, 6:0) und Kessler/Erkelenz (6:3, 7:5) im Doppel holten die Punkte. cba

(RP)