1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Züge des RE 10 fallen bis zum 21. Dezember aus

Mobilität in Meerbusch : Züge des RE 10 fallen bis zum 21. Dezember aus

Betroffen ist der Niers-Express vom 13. bis 21. Dezember zwischen Meerbusch-Osterath und Düsseldorf Hbf. Die NordWestBahn richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. In Osterath halten die Ersatzbusse in der Marie-Curie-Straße.

(RP) Aufgrund von Bahnsteigarbeiten der DB Netz AG auf der Linie RE 10 (Niers-Express) kommt es vom 13. bis 21. Dezember zwischen Meerbusch-Osterath und Düsseldorf Hbf zu Zugausfällen. Die NordWestBahn richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. In Osterath halten die Ersatzbusse in der Marie-Curie-Straße. Das gilt auch für die ausfallenden Zugverbindungen von Meerbusch-Osterath nach Düsseldorf Hbf. Die regulären Zugverbindungen von Krefeld-Oppum nach Düsseldorf Hbf entfallen und werden über Duisburg Hbf umgeleitet. Fahrgäste mit dem Fahrtwunsch Düsseldorf Hbf können mit den Zügen der Linie RE 10 bis nach Duisburg Hbf umsteigefrei fahren. Ab Duisburg Hbf werden die Fahrgäste gebeten, in die Züge des Nahverkehrs in Richtung Düsseldorf Hbf umzusteigen. Lediglich die Abfahrten um 5.51 Uhr, 14.21 Uhr (nur Mo-Fr) und 17.21 Uhr ab Kleve fahren umsteigefrei über Duisburg nach Düsseldorf Hbf.

Da die regulären Zugverbindungen von Düsseldorf Hbf nach Krefeld-Oppum entfallen, werden Fahrgäste mit dem Fahrtwunsch von Düsseldorf Hbf in Richtung Kleve gebeten, die Züge des Nahverkehrs in Richtung Duisburg Hbf zu nehmen. Ab Duisburg Hbf fahren die Züge der Linie RE 10 umsteigefrei bis Kleve. Lediglich die Abfahrten um 07.46 Uhr, 16.18 Uhr und 19.18 Uhr ab Düsseldorf Hbf fahren montags bis freitags umsteigefrei über Duisburg nach Kleve. Auf der Strecke zwischen Krefeld Hbf und Düsseldorf kann alternativ auch die Linie U76 genutzt werden.

Im Zeitraum dieser Baumaßnahme sind die Fahrkarten von/bis Düsseldorf Hbf auch über Duisburg Hbf gültig.