1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: VW Polo überschlägt sich, Mutter und Kind verletzt

Langst-Kierst : Mutter und Kind bei Unfall verletzt

Das Fahrzeug war am Freitagabend von der Straße „Zur Rheinfähre“ abgekommen und hatte einen Poller überfahren. Die Beifahrerin und ihr Kind wurden von einem Notarzt medizinisch versorgt.

(RP) Am Freitagabend gegen 21 Uhr rückte die Feuerwehr mit der Löschgruppe Langst-Kierst zu einem Verkehrsunfall aus. Auf der Straße „Zur Rheinfähre“ war ein mit drei Personen besetzter VW Polo von der Straße abgekommen und landete auf dem Dach, nachdem er zuvor einen Straßenpoller überfahren hatte. Die Beifahrerin und ihr Kind wurden bei dem Unfall verletzt und im weiteren Verlauf des Einsatzes vom Rettungsdienst und einem Notarzt medizinisch versorgt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle und nahmen die ausgelaufenen Betriebsmittel auf. Anschließend leuchteten sie die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der Polizei aus. Einsatzende für die sechs Feuerwehrmänner war nach zweieinhalb Stunden.