1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Unfall auf der A44 zwischen Laster und Kleinwagen

Meerbusch : A44: Laster schiebt Auto vor sich her

Ein Fehler beim Fahrbahnwechsel wird als Ursache des Unfalls vermutet. Der Fahrer des Kleinwagens wurde leicht verletzt.

(RP) Am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr ereignete sich auf der A44 zwischen dem Autobahnkreuz Meerbusch und dem Tunnel Strümp ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Laster. Dabei geriet der Kleinwagen seitlich vor den Lastwagen und wurde mehrere Meter über die Fahrbahn geschoben. Als mögliche Ursache wird ein Fehler beim Fahrbahnwechsel vermutet, so die Polizei Düsseldorf. Die Feuerwehr Meerbusch unterstützte bei der Rettung des Fahrers aus dem Kleinwagen und sicherte die Unfallstelle ab. Der Fahrer wurde anschließend vom Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren zwei Löschzüge und der Führungsdienst der Feuerwehr Meerbusch.

(stz/RP)