Wohnen in Meerbusch Studenten zeigen Ideen für Kamper Weg

Osterath · Sehr angetan waren die Politiker von den Entwürfen der angehenden Architekten. Die Grünen möchten die Ideen weiterentwickeln und fragen, ob man sich Zeit und Geld für einen Architektenwettbewerb nicht sparen kann.

Studenten zeigen Ideen für Kamper Weg in Meerbusch
Link zur Paywall

Studenten zeigen Ideen für Kamper Weg

5 Bilder
Foto: Studentenentwuerfe

Eine neue Siedlung mit etwa 700 Wohnungen und Häusern am Kamper Weg – diese Vorstellung ist für viele Osterather mit Schrecken verbunden. Freie und grüne Fläche verschwindet, wird zugebaut und versiegelt, so das negative Fazit der Kritiker. Um diese Ängste abzubauen und gute Ideen für eine zukunftsweisende Gestaltung der Siedlung zu entwickeln, hat die Stadt Studenten der TU Dortmund für eine Zusammenarbeit gewinnen können. Die angehenden Architekten und Städtebauer machten sich bei einer Ortsbesichtigung mit Osterath vertraut und erarbeiteten in einem Seminar Entwürfe für den Kamper Weg. Nach Gesprächen mit der Stadtverwaltung passten die Studenten ihre Vorschläge weiter an die örtlichen Bedürfnisse an.