Kultur in Meerbusch Die Show „Meerbusch staunt“ feiert zehnten Geburtstag

Meerbusch · Vier Künstler treten bei der diesjährigen Show im Forum Wasserturm in Lank-Latum auf. Organisiert wird sie vom Zauberkünstler Jean Olivier.

 Jean Olivier und Roboter „Sparky“ stehen bei „Meerbusch staunt“ auf der Bühne im Forum Wasserturm.

Jean Olivier und Roboter „Sparky“ stehen bei „Meerbusch staunt“ auf der Bühne im Forum Wasserturm.

Foto: Jean Olivier

Am Sonntag, 3. März, ist im Forum Wasserturm die Zauber- und Varieté-Show „Meerbusch staunt“ mit Jean Olivier und Friends zu sehen. Die Show feiert dieses Jahr runden Geburtstag. Denn seit zehn Jahren holt Olivier Künstler aus ganz Deutschland nach Meerbusch.

Dieses Jahr sind es insgesamt vier Künstler, die unter dem Titel „Künstliche Intelligenz trifft Varieté“ auftreten. Die Vorstellung an der Rheinstraße 10 in Lank-Latum verbindet Tradition und modernste Technologie und versucht so, in die Zukunft zu blicken.

Olivier ist in Meerbusch aufgewachsen. Nachdem er erst eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner absolviert und dann Landschaftsarchitektur studiert hatte, entschied er sich, Zauberer zu werden. Er widmete sich zuerst der klassischen Zauberei und interessierte sich dann zunehmend für moderne Hilfsmittel, wie Drohnen, Roboter und iPads, die er in seine Show integriert.

Auch am 3. März wird moderne Technik eine Rolle spielen. So tritt erstmals „Sparky“, ein Event-Roboter, als Co-Moderator und Bühnenpartner auf. Der Roboter wird durch künstliche Intelligenz unterstützt und kann auch Zaubertricks aufführen.

Bei der diesjährigen Veranstaltung steht neben „Sparky“ und Jean Olivier auch Peter Vohralik auf der Bühne im Forum Wasserturm. Der Magier lebt in Meerbusch und verbindet in seinem Programm Kunst und Zauberei. So verwandeln sich Zeichnungen, gemalte Gegenstände fallen aus dem Bild, und Arbeitstische schweben durch den Raum.

Der Vierte im Bunde der Auftretenden ist Christoph Rummel. Der Kölner ist Jongleur und verknüpft in seinem Programm LED-Lichter und Comedy.

Zu Guter Letzt tritt noch Noah Chorny auf. Der Artist fokussiert sich vor allem auf die chinesische vertikale Stangenakrobatik. So klettert er zum Beispiel einen Laternenpfahl hoch und macht darauf atemberaubende Kunststücke.

Tickets und Termin Die Show im Forum Wasserturm beginnt am Sonntag, 3. März, um 16 Uhr, Einlass ist um 15:30 Uhr. Eintrittskarten gibt es unter:
www.meerbusch-staunt.de

(jwa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort