Meerbusch Das ist der Notfallplan für einen Blackout

Meerbusch · Im Extremfall können Notrufe nur in den Gerätehäusern der Feuerwehr abgesetzt werden. Bürger sollen vorab informiert werden. Dazu sind Eigenverantwortung und aktive Selbsthilfe wichtig, sagt Bürgermeister Christian Bommers.

Das Luftbild zeigt das Umspannwerk in Osterath am Ingerweg. Es ist ein wichtiges Teil des Versorgungsnetzes.

Das Luftbild zeigt das Umspannwerk in Osterath am Ingerweg. Es ist ein wichtiges Teil des Versorgungsnetzes.

Foto: Christoph Reichwein (crei)/Reichwein, Christoph (crei)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort