Wirtschaft in Meerbusch Kälte-Klima Peters investiert 4,2 Millionen in Neubau in Strümp

Meerbusch · Kälte-Klima-Peters erwartet mehr Aufträge in Folge des Klimawandels. Im Bundenrott entsteht ein neuer Standort. Zudem wird gemeinsam mit einem weiteren Unternehmen ein Parkhaus im Gewerbegebiet geplant.

 Im Gewerbegebiet Bundenrott entsteht der neue Firmensitz von Kälte-Klima Peters.

Im Gewerbegebiet Bundenrott entsteht der neue Firmensitz von Kälte-Klima Peters.

Foto: RP/Rene Rökendt

Angefangen hat alles vor etwa 33 Jahren in einer umgebauten Scheune auf einem Strümper Bauernhof. „Damals habe ich alles ganz alleine gemacht. Jeden eingenommenen Pfennig habe ich sofort wieder in neue Ausstattung gesteckt“, erinnert sich Christoph Peters. Aus dem damaligen Ein-Mann-Betrieb, der zu Beginn lediglich 50.000 D-Mark im Jahr umsetzte, ist mittlerweile ein 80 Mitarbeiter starkes Unternehmen geworden, das europaweit tätig ist. Die Kälte-Klima-Peters GmbH (KKP), dessen geschäftsführender Gesellschafter Peters nun ist, ist spezialisiert auf Konzeption, Montage sowie die Wartung von und den Service für komplexe und innovative Kälte- und Klimalösungen sowie Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen – vorwiegend für große Gewerbe- und Industriekunden. „Im Umkreis von 250 Kilometer gibt es niemanden, der das macht, was wir können. In unserer Branche zählen wir zu den Top fünf in Deutschland“, sagt Peters.