Meerbusch: Mit Hunden für Silvester trainieren

Besonderer Kursus für Hundebesitzer : VHS: Mit Hunden Silvester trainieren

Neue Angebote auch für Tangotänzer sowie Informationen über Patientenverfügungen

Damit auch der Vierbeiner entspannt ins neue Jahr kommt, bietet die Volkshochschule Meerbusch ein spezielles Hundetraining an. Das ist aber nur einer von mehreren Kursen, die demnächst starten: Es wird auch Tango-Unterricht gegeben und über Vollmachten informiert.

Hunde sind Lebewesen mit einem sehr feinen Gehör. Daher sind gerade die Tage um Silvester mit den vielen Böllern und heulenden Raketen für die meisten Vierbeiner eine stressige Zeit. Am Dienstag, 12. November, stellt VHS-Dozentin Sonja Schneppendahl Maßnahmen vor, mit denen man seinen vierbeinigen Freund auf diese Zeit vorbereiten kann. Wichtig sei es, mit dem „Silvestertraining“ frühzeitig zu beginnen. Die Trainerin ist zertifizierter Dogs-Coach und von Martin Rütter ausgebildet. Der Vortrag in der Stadtbibliothek in Büderich beginnt um 19 Uhr. Kosten: sieben  Euro.

„Rechtzeitig vorsorgen mit Vollmachten und Verfügungen“ heißt es
am Donnerstag, 7. November, um 19 Uhr. Dann erläutert VHS-Referentin Ingeborg Heinze im VHS-Haus in Osterath anhand von Beispielen, warum es so vielfältige Meinungen gibt und wie die „richtige‘‘ Patientenverfügung gestaltet sein sollte. Die Vorsorgevollmacht beauftragt eine Person, für einen tätig zu werden, wenn man durch Krankheit oder Ähnliches verhindert ist, persönlich Entscheidungen zu treffen. In nichtehelichen Partnerschaften, aber auch bei Eheleuten ist es wichtig, sich gegenseitig zu bevollmächtigen, da nicht der eine Partner für den anderen ohne Vollmacht handeln kann. Kosten: sieben Euro.

Ein Workshop mit Tango Argentino findet am Freitag, 15. November, in Lank statt. In den vergangenen 100 Jahren hat der Tango eine lange Entwicklung durchlaufen, sei aber nach wie vor einzigartig im Maße der Achtsamkeit und Sensibilität der beiden Partner füreinander und des innigen Austausches miteinander, heißt es in der Ankündigung. Gemeinsame Improvisation sei ein Schlüssel, nicht die genaue Befolgung vorgegebener Schrittfolgen. Getanzt wird im Bürgerhaus in Lank, Wittenberger Straße 21, von 19 bis 21.15 Uhr. Anmeldungen werden nur von Paaren angenommen. Kosten: 16,80 Euro.

Anmeldung für alle Kurse unter Telefon  02159 916500 oder per E-Mail an volkshochschule@meerbusch.de

Mehr von RP ONLINE