Meerbusch: Lange Nacht der Volkshochschulen lockt mit Schnupperkursen

Wochenende in Meerbusch : Lange Nacht der Volkshochschulen

Die VHS-Meerbusch feiert ihre erste lange Nacht der Volkshochschulen, bei der viele Seminare einmal ausprobiert werden können.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens feiern die Volkshochschulen und ihre Verbände am morgigen Freitag ein ganz besonderes Event. Deutschlandweit wird erstmals eine Lange Nacht der Volkshochschulen veranstaltet, bei der sich insgesamt mehr als 370 Volkshochschulen beteiligen. Auch die VHS Meerbusch macht mit.

„Wir wollen mit dem Abend unseren Teilnehmenden und Dozenten die Möglichkeit geben, ihre Arbeit transparent zu machen und gleichzeitig zusammen diesen besonderen Geburtstag feiern“, sagt Volkshochschul-Leiterin Béatrice Delassalle-Wischert. Volkshochschulen seien die Einrichtung, die mit ihrer einzigartigen Palette an Angeboten überall vor Ort die Möglichkeit zum lebenslangen Lernen biete und gleichzeitig ein Zeichen für Offenheit, Vielfalt und Zusammenhalt setze.

Um 19 Uhr wird die Veranstaltung im Gebäude der Volkshochschule in Osterath, Hochstaße 14, von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage eröffnet. Danach gibt es einen bunten Mix aus dem vielseitigen Kurs-Portfolio, der die Gäste in Form von Schnupperangeboten zum Mitmachen einlädt:  Das sind beispielsweise Kreistänze, Latin for Ladies, Liedbegleitungen auf der Gitarre, Einführung in die türkische Sprache oder ins Filzen, Tipps für angehende Fotografen, einen Einblick in die Feldenkrais-Methode sowie das Sonderthema „Leonardo da Vinci“ inklusive Quiz, das vom langjährigen Italienischkurs B2 um die ehemalige VHS-Leiterin Ingrid Terrana-Kalte gestaltet wird.

Um 20.40 Uhr dann beginnt der zentrale Programmpunkt der Veranstaltung, bei der zwei Deutschkurse Impulse beisteuern. Den Ausklang bildet eine Latino-Show mit den beiden exzellenten Amateur-Tänzern Artjom Lalafarjan und Annika Erbing.

Zum Abschluss können sich die Gäste bei temperamentvoller Latino-Musik im Rahmen der Noche Latina austauschen. Das gesamte VHS-Team freut sich auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist kostenfrei. Zeitpläne zum Ablauf liegen  im Eingangsbereich der Volkshochschule aus. Weitere Information gibt es unter Telefon 02159 916500 oder per E-Mail an volkshochschule@meerbusch.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE