Meerbusch: Kreuzung Osterather/Schlossstraße am Dienstagabend gesperrt

Sperrungen in Strümp : Wegen Dreharbeiten Umwege für Strümper Anwohner

Kreuzung Osterather/Schlossstraße ist am Dienstag von 18 bis 22 Uhr gesperrt. Bewohner von Schürkesfeld können aber zu ihren Häusern.

(ak) Große Aufregung in Strümp: Weil am Dienstag rund um die Kreuzung Xantener/Osterather/Schloßstraße gedreht wird, müssen komplette Straßenzüge für die Zeit von 18 bis 22 Uhr gesperrt werden. Als Kulisse wird auch – wie schon so oft – die frühere Tankstelle genutzt, an der das Filmteam bereits einige Umbauten vornahm. Die Produktionsfirma hat in Absprache mit der Stadt die Sperrungen organisiert. Das heißt: Die betroffenen Straßen in Strümp sind für den Autoverkehr sowie für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Betroffen sind die Osterather Straße ab der Einmündung Schloßstraße bis zur Kreuzung Mönkesweg, sowie die Schloßstraße ab der Kreuzung Xantener Straße bis zum Kreuzungsbereich Alt Schürkesfeld/Bruckner Straße. Die Sperrungen gelten von 18 bis 22 Uhr. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert, teilt die Stadt mit.

Anwohner des so genannten Musikerviertels rund um Chopin- oder Brucknerstraße befürchten nun, dass sie in diesem Zeitraum von vier Stunden ihr Wohngebiet nicht anfahren können und sie einen langen Umweg über die Autobahn nach Krefeld machen müssen, um zurück nach Strümp zu kommen. Dazu die Stadt auf Anfrage unserer Redaktion: Der Schürkesweg ist für Anlieger befahrbar, die Schloßstraße zwischen Schürkesweg und Brucknerstraße ebenfalls. Dadurch sind sowohl Alt-Schürkesfeld als auch das Musikerviertel für Anlieger erreichbar. Eine Vollsperrung gilt nur an der Osterather Straße ab Einmündung Mönkes-/Schürkesweg bis hoch zur Tankstelle und für einen Teil der Schloßstraße westlich der Tankstelle Richtung Xantener Straße. Aber: „Ohne Umwege geht es leider für diese vier Stunden nicht“, so Stadtsprecher Michael Gorgs.

Wenn diese Sperrung beendet ist, folgt die nächste ein paar Straßenzüge weiter: Die Meerbuscher Straße wird Dienstag zwischen der Moerser Straße in Büderich und dem Wienenweg in Osterath  von 22 und 5 Uhr gesperrt. Für einen Schwertransport müssen in dem Bereich Stahlplatten über Brücken verlegt werden, daher wird der Verkehr umgeleitet. Die Autobahnanschlussstelle Bovert ist nicht betroffen.  Umleitungen sind  ausgeschildert.

Mehr von RP ONLINE