1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: In einer Parkbucht in Osterath hat ein Porsche gebrannt

Einsatz in Osterath : In Osterath: Porsche geht in Flammen auf

Am Montagabend gegen 23 Uhr ist in Osterath ein Porsche in einer Parkbucht in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte den Sportwagen löschen. Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Montagabend, 25. Januar gegen 22.50 Uhr, ist die Polizei zu einem brennenden Fahrzeug in Osterath gerufen worden. In einer Parkbucht an der Krefelder Straße stand ein gelbes Porsche Coupé in Flammen. Die Feuerwehr Meerbusch war ebenfalls im Einsatz und löschte den Brand.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Porsche wurde sichergestellt. Zeugen, die am Montagabend im Bereich der Krefelder Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 in Neuss entgegen, und zwar unter der Telefonnummer 02131-3000.

(RP)