Wohnen in Meerbusch “Wir hatten gedacht, wir rennen offene Türen ein“

Nierst/Ilverich · Bürger, Politiker und Vertreter der Verwaltung tauschten sich bei der Mobilen Redaktion der Rheinischen Post über eine Gestaltungssatzung aus. Zugleich wurde bekannt, dass die Mehrheit der Politiker diese nun ablehnt.

Die Rheinische Post hatte ihre Mobile Redaktion vor der Alten Schule in Nierst aufgebaut. Die Einladung zum Austausch wurde gut angenommen.

Die Rheinische Post hatte ihre Mobile Redaktion vor der Alten Schule in Nierst aufgebaut. Die Einladung zum Austausch wurde gut angenommen.

Foto: RP/Till Wefelnberg

In den beiden Rheingemeinden waren in den vergangenen Wochen und Monaten die Wellen der Empörung hochgeschwappt. Bürger und Politiker hatten sich intensiv und zum Teil auch hitzig über Sinn und Zweck einer möglichen Gestaltungssatzung auseinandergesetzt. Die Rheinische Post hatte daher Bürger, Politiker und Vertreter der Verwaltung zur Mobilen Redaktion auf den Platz vor der Alten Schule in Nierst eingeladen. Das Ziel: Abseits von Ausschusssitzungen und Bürgerversammlungen gemeinsam eine gute Gesprächsebene finden. Und die Beteiligten nahmen das Angebot gerne an.