1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Geschäft mit Hanfprodukten Hempiness eröffnet in Büderich

Handel in Meerbusch : Laden mit Hanfprodukten eröffnet in Büderich

In Düsseldorf gibt es bereits zwei Filialen, Anfang Dezember startet der Laden an der Dorfstraße mit dem Verkauf von Kosmetik, Tees und Lebensmitteln.

(RP) Am Samstag, 5. Dezember, eröffnet der Hanf- und CBD-Store Hempiness im Stadtzentrum Büderich. In der Dorfstraße 32a können Kunden auf einer Fläche von 62 Quadratmetern künftig Kosmetik, Tees und Lebensmittel auf Hanfbasis kaufen. Im Sortiment seien beispielsweise hochwertige Öle und Hanfblütentees sowie verschiedene Fairtrade-Kaffeesorten mit Hanfzusatz, heißt es in einer Pressemitteilung. Spezielle Produkte gebe es auch für Vierbeiner und Sportler. Das Geschäft in Büderich wird von Marco Bernsdorf geführt, der zwei bis drei Mitarbeiter beschäftigen wird.

Zuletzt hatte die Kette zwei Geschäfte in Düsseldorf eröffnet, in Derendorf sowie in der Altstadt. Der Name Hempiness setzt sich aus den englischen Wörtern Hemp für Hanf und Happiness für Glücklichsein zusammen. Erkennungszeichen der Kette ist das Bild eines Hanfblatts auf dem Schaufenster.

Nachdem der EU-Gerichtshof am 20. November bestätigt hatte, dass der Wirkstoff CBD weder ein Rauschmittel noch einen Suchtstoff darstellt, atmet die Branche auf. Den Produkten werden eine entspannende Wirkung nachgesagt. Viele Kunden nutzten CBD-Öl beispielsweise als Einschlafhilfe oder zur Beruhigung. Die Anbieter betonen aber: Medizinische Heilsversprechen gibt es nicht. Darüber hinaus haben es sich die Anbieter zum Ziel gesetzt, Produkte aus überwiegend naturbelassenen und nachhaltigen Rohstoffen herzustellen. Für die nächsten Monate sind Neueröffnungen in Düsseldorf-Bilk und -Benrath, Krefeld und Neuss geplant.