Denkmal in Meerbusch Vertrag soll Zugang zu Haus Meer regeln

Meerbusch · Seit dem Winter hat der Förderverein keinen Zugang zur Anlage. Jenseits der Mauer steht das Gras inzwischen hoch. Die Suche nach einer Nutzung für die historische Anlage läuft weiter.

Seit dem Winter kann sich der Förderverein nicht mehr um die Anlage von Haus Meer kümmern.Entsprechend hoch steht das Gras jenseits der Mauer.

Seit dem Winter kann sich der Förderverein nicht mehr um die Anlage von Haus Meer kümmern.Entsprechend hoch steht das Gras jenseits der Mauer.

Foto: RP/Dominik Schneider

Jenseits der Mauer von Haus Meer steht in der Parkanlage das Gras hoch. Der Förderverein, der sich seit Jahren um die Pflege des Geländes kümmert, war hier seit einem halben Jahr nicht aktiv, nachdem der Eigentümer der Anlage den Zutritt entzogen hat.