Umwelt in Meerbusch Klimaschutz am Mataré-Gymnasium

Büderich · Die Stadt hat auf dem Schulhof 600 Quadratmeter Pflasterfläche entsiegelt und zum Teil bepflanzt. Zusätzlich wurde ein Flachdach begrünt und es wurden neue Fahrradständer aufgestellt. Die Schule plant weitere Klimaschutz-Projekte.

 Mathilda und Florian befestigen ihre Räder nun immer an den neuen Fahrradständern. Fast 1000 neue Bügel hat die Stadt auf dem Schulhof des Mataré-Gymnasiums installiert.

Mathilda und Florian befestigen ihre Räder nun immer an den neuen Fahrradständern. Fast 1000 neue Bügel hat die Stadt auf dem Schulhof des Mataré-Gymnasiums installiert.

Foto: RP/ena
 Dana Frey, Stabsstellenleiterin Umwelt und Klimaschutz, und Landschaftsarchitekt Markus Weidemann sitzen auf der Hochbeet-Umrandung. Schulleiter Christian Dölls (v.l.) steht am neuen Ahorn-Baum.

Dana Frey, Stabsstellenleiterin Umwelt und Klimaschutz, und Landschaftsarchitekt Markus Weidemann sitzen auf der Hochbeet-Umrandung. Schulleiter Christian Dölls (v.l.) steht am neuen Ahorn-Baum.

Foto: RP/ena
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort