Was in Meerbusch mal der letzte Schrei war Eine Zeitreise zurück in die 80er

Meerbusch · Am letzten Juni-Wochenende richtet das Studio Danza mit dem Heimatkreis Lank die Ausstellung „Back to the 80s” aus. Sowohl für Nostalgiker als auch für junge Menschen wird es viel zu entdecken geben.

Silke Felkl und Ilona Appel vom Heimatkreis Lank freuen sich mit Jule Zehle und Sara Schatz vom Studio Danza auf die Ausstellung.

Silke Felkl und Ilona Appel vom Heimatkreis Lank freuen sich mit Jule Zehle und Sara Schatz vom Studio Danza auf die Ausstellung.

Foto: RP/Christoph Baumeister

Schrille Frisuren, schräge Outfits und farbenfrohe Accessoires: Lange waren die 80er-Jahre etwas verpönt. Inzwischen sehnen sich jedoch viele Menschen nach der Dekade zurück, in der Handys und Internet noch keine Rolle spielten. Das Studio Danza an der Bismarckstraße 21 in Lank-Latum gibt allen Nostalgikern nun noch einmal die Chance, für zwei Tage zurück in die Zeit zu kehren, in der Nena, Prince und Falco für die musikalischen Hits sorgten, Boris Becker und Steffi Graf einen wahren Tennisboom auslösten und Helmut Kohl seine Amtszeit als Bundeskanzler antrat.