Soziales in Meerbusch Ein Blick in die Unterkunft

Meerbusch · Die Stadt hat zwei Sporthallen für die Aufnahme von Geflüchteten hergerichtet. Zugleich läuft die Suche nach Alternativen für deren Unterbringung.

 Die Sporthalle Stettiner Straße wurde für die Geflüchteten in Zimmer unterteilt. Ein Holzboden schützt den Hallenboden.

Die Sporthalle Stettiner Straße wurde für die Geflüchteten in Zimmer unterteilt. Ein Holzboden schützt den Hallenboden.

Foto: RP/Dominik Schneider