Meerbusch Meerbusch pflanzt 144 Bäume

Meerbusch · Die städtische Baumbilanz fällt positiv aus – vor allem wegen der Neupflanzungen am Mönkesweg, die jedoch zum Teil eingegangen sind und ersetzt werden müssen. Zudem könnte die Bilanz im kommenden Jahr weniger gut aussehen.

 Rund die Hälfte der am Mönkesweg gepflanzten Traubeneichen sind nicht angewachsen und mussten entfernt werden. Für Ersatz kommt die externe Fachfirma auf.

Rund die Hälfte der am Mönkesweg gepflanzten Traubeneichen sind nicht angewachsen und mussten entfernt werden. Für Ersatz kommt die externe Fachfirma auf.

Foto: Ja/Anne Orthen (orth)
Im März hatte die Stadt Meerbusch eine neue Allee mit 60 Traubeneichen anpflanzen lassen.  Foto: Verena Bretz

Im März hatte die Stadt Meerbusch eine neue Allee mit 60 Traubeneichen anpflanzen lassen. Foto: Verena Bretz

Foto: RP/ena
 Ein Teil der Gestellt, die die Bäume stützen, ist momentan leer.

Ein Teil der Gestellt, die die Bäume stützen, ist momentan leer.

Foto: RP/Dominik Schneider
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort