1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Café Schwarz überbrückt Corona-Krise mit kreativen Ideen

Gastronomie : Café Schwarz überbrückt Krise mit kreativen Ideen

Von der Corona-Krise ist die Gastronomie besonders stark getroffen. Für Heike Schwarz, Inhaberin von Café Schwarz, ist es schwer, kostendeckend zu arbeiten. Sie versucht es mit einigen kreativen Ideen.

Seit Jahrzehnten gehört der Verkaufsstand des Hotel Café Schwarz zum samstäglichen Büdericher Wochenmarkt auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz dazu.

Bis zum Herbst 2019 stand dort die 90-jährige Magda Schwarz, um frische Backwaren aus der eigenen Backstube anzubieten. Als die Senior-Chefin im Dezember verstarb, übernahm Tochter Heike das Zepter: „Wenn sie noch leben würde, hätte sie sicher ganz viele Ideen, um unseren Restaurant-, Café- und Hotel-Betrieb durch diese Krise zu steuern.“

Die Erinnerung an den Optimismus und die Schaffenskraft ihrer Mutter gibt Heike Schwarz den Mut, den traditionellen Betrieb auch mitten in der Trauer um den Verlust der Familien-Chefin an die Corona-bedingten Vorgaben anzupassen, den wegfallenden Hotel-Betrieb aufzufangen und dem Café Schwarz trotzdem eine Zukunft zu geben. „Mein Team ist in Kurzarbeit, aber es steht komplett hinter mir. Wir sind eine Familie. Für diesen Zusammenhalt bin ich allen sehr dankbar“, lobt Heike Schwarz.

Trotzdem sei es schwer, wenigstens kostendeckend zu arbeiten. Sie versucht es mit einigen kreativen Ideen – so steht der Wochenmarkt-Wagen jetzt zusätzlich am Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr am Restaurant an der Niederdonkerstraße 74: „Wir bieten dort wie auch samstags zu den Backwaren zwei, drei Gerichte zum Mitnehmen an.“ Am Wochenende – von Freitag bis Sonntag – ist das Restaurant mit einer reduzierten Speisekarte geöffnet. Wer dort essen möchte, benutzt einen separaten Ein- und Ausgang und muss sich den geltenden Vorgaben anpassen.

Um den Besuchern im Außenbereich – darunter viele Radfahrer – von Dienstag bis Donnerstag ebenfalls eine Erfrischung bieten zu können, steht jetzt auf dem Parkplatz eine kleine Hütte. Dort können sich die Gäste Salate und andere kalte Gerichte oder Kaffee und Kuchen bestellen: „Wir versuchen, uns auf die Wünsche unserer Gäste einzustellen. Sie sind sehr treu, dafür möchte ich Danke sagen.“

(RP)