Meerbusch: "Meerbad" in einer Woche geöffnet

Meerbusch : "Meerbad" in einer Woche geöffnet

Maler, Elektriker, Fliesenleger, Schreiner und Installateure arbeiten an allen Ecken des Hallenbades. Sie müssen bis kommenden Samstag fertig sein. Das Hallenbad in Büderich wird um 11 Uhr eröffnet, am Sonntag ist Freischwimm-Tag.

Das Telefon im Rathaus steht nicht mehr still. Immer wieder rufen Meerbuscher an und wollen wissen, wann genau sie denn nun im neuen Schwimmbad wieder ihre Bahnen ziehen können. Theoretisch wäre das zwar schon jetzt möglich - weil das Wasser eingelassen ist - aber offiziell wird das neue Hallenbad erst am nächsten Samstag eröffnet. Und das unter neuem Namen: Die Stadt hatte die Meerbuscher gebeten, ihre Namensvorschläge für das neue Hallenbad, das in den letzten 21 Monaten für sieben Millionen Euro umgebaut wurde, einzureichen. 402 Einsendungen waren eingeschickt worden, ein großer Teil von ihnen hatten "Meerbad" vorgeschlagen. Und so heißt das Hallenbad an der Friedenstraße nun. Das Logo im gleichen Türkis wie den Fliesen ist entworfen und soll auch draußen am Gebäude angebracht werden.

Das Programm für das Eröffnungs-Wochenende steht: Am Samstag, 30. September, 11 Uhr, öffnen sich die Türen. Claus Klein, Leiter der städtischen Service Immobilien, und Reinhardt Eule, Architekt des Planteams Ruhr, wollen Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage symbolisch den überdimensionalen "Meerbad"-Schlüssel übergeben. Für die Besucher gibt es anschließend Informationen über Sanierung oder die neue Technik im Gebäude. "Mit modernster Wasseraufbereitung und Wärmedämmung entspricht das Bad jetzt höchsten Ansprüchen in Sachen Energie, Technik und Umwelt", so Claus Klein. Neben Blockheizkraftwerk und Umwälzanlage gehören auch Kinderbereich, Fitness-, Sport- und Gesundheitskurse, Physiotherapie und Friseur zu den Neuerungen.

Am Samstag können alle Räume und die Schwimmhalle besichtigt werden. DLRG-Rettungsschwimmer und Unterwasser-Rugby-Spieler der Tauchsportgemeinschaft Meerbusch führen Aktionen im Wasser vor. Außerdem gibt es Live-Vorführungen in Aqua-Cycling und Aqua-Jogging. Die VHS Meerbusch bietet im Herbstsemester eine ganze Reihe neuer Wasserkurse dazu an. Zur Unterhaltung spielt die Dixieland-Band "Walking Heads". Am Sonntag, 1. Oktober, von 8 bis 18 Uhr, gibt es im "Meerbad" einen "Freischwimmtag" mit freiem Eintritt für alle. Am Montag, 2. Oktober, beginnt der normale Badebetrieb. Die Öffnungszeiten wurden ausgebaut. Statt bisher an 52 kann ab Oktober an 80 Stunden pro Woche geschwommen werden. Auch am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober, ist geöffnet. Der Eintritt wurde erhöht und beträgt jetzt 4,30 Euro für Erwachsene.

(ak)
Mehr von RP ONLINE