1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Mataré weiterhin auf Europakurs

Meerbusch : Mataré weiterhin auf Europakurs

Das Gymnasium wurde für fünf weitere Jahre als Europaschule zertifiziert

Fast pünktlich zum Europatag gab's die Urkunde: Das Büdericher Mataré-Gymnasium ist gestern für weitere fünf Jahre als Europaschule zertifiziert worden. "Das ist der Lohn für unsere Anstrengungen, ein internationales Profil zu entwickeln", sagte Schulleiter Christian Gutjahr-Dölls.

Vor sechs Jahren wurde das Gymnasium als Europaschule des Landes NRW zertifiziert. Damit wird honoriert, dass der europäische Gedanke Einzug ins Schulprogramm gefunden hat. "An vielen Stellen in unserem Schulprogramm wird der Bezug zu Europa deutlich", erklärte Gutjahr-Dölls, "von den zahlreichen Sprachzertifikaten über ein internationales Betriebspraktikum in London und unsere Partnerschaft mit der Universität Maastricht bis hin zur Behandlung europäischer Themen in den verschiedenen Fächern." Da der reguläre Europatag am 9. Mai auf einen schulfreien Samstag fiel, hielten Schüler und Lehrer gestern einfach einen schuleigenen Europatag ab. Schüler der Jahrgangsstufen EF und Q1 zeigten im Erdkunde-Raum ihre Debattierfähigkeiten (seit mehreren Jahren ist die Schule bei der internationalen Debattierveranstaltung "Model United Nations" in Paris vertreten). Der Leistungskurs Sozialwissenschaften befasste sich mit Europa-Reden, und es gab auch eine Ausstellung des EU-Projektkurses.

(mrö)